User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Inwieweit unterscheiden sich Katzenflöhe von Hunde- oder Menschenflöhen?

Frage Nummer 18928
Antworten (5)
Du kannst lesen?
Ok, Hundefloh
und Katzenfloh
Meines Wissens ist es ein und dieselbe Flohart und kommt deshalb genauso bei Menschen und Hunden vor. Die Katze bietet sich allerdings am ehesten als Wirt an, weil sie durch das Fangen von Mäusen und Ratten am ehesten mit den Parasiten in Berührung kommt.
meines Wissens und aus bitterer Erfahrung in der Vergangenheit ist dem Katzenfloh das Wirtstier völlig wurscht, er stürzt sich auf alles was Blut in den Adern hat, während sich der Hundefloh, seinem Namen und Rang bewusst, sich auf Hunde beschränkt
Sie werden etwa 2 bis 3 mm lang. Entwicklungsdauer mindestens 1 Monat. Der Hundefloh, mit einer Länge von 2 - 4 Millimeter auch größer, ist mit der Dauer von höchstens 3 Wochen deutlich schneller. Die Entwicklung der Menschenflöhe, zwischen 1,6 -3,2 mm groß, kann bis zu 8 Monaten dauern.
Der Menschenfloh ist zwischen 2 und 4 mm groß und hat eine dunkelbraune bis schwarze Färbung. Der Hundefloh ist etwas kleiner, er ist ist ca. 1,5 - 3,2 mm groß und braun bis rotbraun gefärbt. Der Katzenfloh ist der kleinste, er ist ca. 1,5 - 2,7 mm groß und braun bis rotbraun gefärbt.