User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Irgendwie habe ich immer gedacht, Kleidermotten gehören ebenso wie Menschenflöhe der Vergangenheit an. Aber jetzt haben ein paar meiner besten Pullover Löcher und ich diese Viecher im Verdacht. Was kann ich dagegen tun?

Frage Nummer 13870
Antworten (6)
Mottenpulver
Mottenpulver stinkt ! Lavendelsäckchen helfen und in jedem Drogeriemarkt gibt es für den Schrank kleine mit Lavendellöl gefüllte Einlagen die man in den Schrank kleben oder legen kann.
Auch gibt es Streifen die man in den Kleiderschrank hängen kann.
Es gibt auch Kleidermottenfallen, die man auf den Schrank stellen kann.
Habe mit diesen Sachen gut Erfahrung gemacht und dann hat man auch Ruh.
Das wäre schön, wenn Kleidermotten ausgestorben wären ... Zedernholz (bzw. dessen Geruch) mögen die Viecher auch nicht und sollen dan wegbleiben ...
Das allerbeste und wirksamste Mittel gegen Motten in Klkeidern und Schrank ist meiner Meinung nach Lavendel. Sie mögen diesen Duft überhaupt nicht und du wirst sie schnell wieder los damit. Am besten nimmst du ein Lavendelduftöl oder aber direkt die Blüten in einem kleinen Leinensäckchen.
dafür gibt es mottenkugeln extra für textilien. ansonsten gibt es auch mit mottenmitteln gefüllte säcke, die das ungeziefer fern halten. eine extra alternative ist es, einfach mal alle klamotten aus dem schrank zu nehmen, sie in freier luft durchzuschütteln und anschließend zu waschen. gleichzeitig auch den leeren schrank überprüfen und desinfizieren.
diese viecher werden die menschen noch überleben ... aber jetzt mal im ernst: wenn es nur einzelne kleidungsstücke betrifft, kannst du diese in tüten packen und dann für 3 tage in die tiefkühltruhe. damit kriegt du die motten aber auch ihre nachkommen weg. dann solltest du noch pheromonfallen aufstellen (gibts in der drogerie), um die restexemplare zu erwischen. viel glück!!!