User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ist Actimel wirklich so wirkungsvoll, wie in der Werbung behauptet?

Frage Nummer 44815
Antworten (9)
Aber sicher doch.
Weder übertreibt Werbung noch lügt sie ...

Ach - ganz nebenbei: Warum wohl sieht man in letzter Zeit keine Werbung mehr für speziell die "gesundheitsfördernde" Wirkung dieser Lebensmittel?
War da nicht was?
Actimel ist sogar noch vieeeel besser. Dasist so gut, keiner traut sich es zu sagen.
Also, für den Geldbeutel des Herstellers, nicht für die Gesundheit.
Das Zeug is wirklich Klasse! Wir putzen unser Silberbesteck und -teller mit Actimel.
Mit dem Rest waschen wir das Fell unserer Katze bis es glänzt.
@bh_roth
Das ist das ANDERE Zeug namens Activia.
Und auch dort wird der Anti-Blähbauch-Blödsinn nicht mehr beworben, sondern aktuell nur noch der Lactosefreie Ableger des Zeugs ....
würde es wirken, wäre es kein Lebens- sondern ein Arzneimittel.
@Alex64: Shit, hab ich verwechselt. Egal. Vera ist doof, die Werbung war eklig, die Grundaussage ist richtig. Danke für den Hinweis.
In Fachkreisen ist man sich einig über die Wirkung von Bakterienkulturen und deren positiven Auswirkungen auf die Darmflora und das Immunsystem. Einig sind sich Experten jedoch auch darüber, dass diese positiven Eigenschaften auch jedem herkömmlichen Naturjoghourt zugeschrieben werden können.
Nein, Studien konnten das nicht beweisen. Es gab bereits vor einigen Jahren in den Medien einen Aufstand zu diesem Thema. Heute darf Actimel nur noch mit Sprüchen wie "KANN die Abwehrkräfte stärken" werben und nicht mehr große Versprechungen machen. Studien haben gezeigt das die Einnahme von Actimel keinen nachweisbaren Effekt auf das Immunsystem hat. Actimel äußert sich auf der Firmeneigenen Website nur noch mit allgemeinen Tipps zum Thema Abwehrkräfte, wie gesunde Ernährung ist wichtig, Actimel ist ein Teil dieser ausgewogenen Ernährung.
Der Glaube des Menschen versetzt Berge. Die Werbemacher und das Fernsehen wissen, wie sie es anstellen müssen, damit wir, die Verbraucher die Dinge glauben und wie sie uns zum Verkauf verleiten. Grundsätzlich bin ich der Meinung, schaden kann es doch nix und wer sich was gutes tun will, warum nicht?