User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ist auf dem 1 Dollarschein wirklich das Symbol der Illuminaten? Oder was hat die Pyramide mit dem Auge mit den USA zutun?

Frage Nummer 45239
Antworten (8)
Ja, George Washington wurde durch Adam Weishaupt (Gründer der bayerischen Illuminaten) ersetzt und die Gründung der Vereinigten Staaten ist somit ein Werk der Bayrischen Illuminaten.
Es handelt sich um das "Auge der Vorhersehung" und bezieht sich auf die Unabhängigkeitserklärung. Die Illuminati haben sich dieses Symbol zu eigen gemacht.
...
Gegenfrage: Was haben die fiktiven Gebäude auf den Euro-Scheinen mit Europa zu tun ;)
Sei froh, daß wir den Euro haben und Dich kein Auge anschaut! Sonst hättest Du vielleicht noch Verfolgungswahn.
Hier erklärt:
Die wahre Bedeutung der Pyramide auf dem 1-Dollarschein ist ungeklärt. Jedoch wird der Pyramide eine gewisse Verbindung mit dem Symbol der Illuminaten zugesprochen, nicht zuletzt, da die Spitze der Pyramide von dem sogenannten "Allsehenden Auge Gottes" gebildet wird, ein weiteres bedeutendes Symbol der Illuminaten. Die römische Zahl MDCCLXXVI (1776) wird ebenfalls doppeldeutig verwendet. Laut offiziellen Angaben stellt die Zahl das Jahr der Unabhängigkeit Amerikas dar. Verschwörungstheoretiker hingegen behaupten gerne, dass die Zahl 1776 das Gründungsjahr des Illuminatenordens angibt. Es kann somit nicht eindeutig gesagt werden, ob die Pyramide auf der Dollarnote tatsächlich ein Symbol der Illuminaten darstellen soll.
Ob man es nun glauben will oder nicht ist es das Zeichen der Illuminaten. Man nennt dieses Zeichen auch "Great Seal". Benjamin Franklin, Thomas Jefferson und John Adams arbeiteten an dem Siegel für den Dollar. Jefferson ging in den Garten, um Frischluft zu tanken und kam aufgeregt zurück - in der Hand hielt er Skizzen mit dem "Großen Siegel".  Vielleicht, so vermuten einige, war Jefferson selbst Mitglied eines Geheimordens, denn die "Pyramide" ist das Zeichen der Freimaurer, einer anderen Geheimloge, die gezielt von den Illuminaten unterwandert wurde.  Die US-Notenbank bezeichnet jedenfalls das "Great Seal" als Bild für "Ausdauer und Stärke".
Pyramide und Auge bedeuten , egal wieviel Falschgeld du herstellst, ich seh dich. Das sollte zur Abschreckung dienen. Auf deutschen Scheinen stand der Spruch - Wer Banknoten nachmacht oder verfälscht oder nachgemachte oder verfälschte sich verschafft und in Verkehr bringt, wird mit Freiheitsstrafe nicht unter zwei Jahren bestraft.
Da aber die Amerikaner kein Deutsch konnten und auch die meisten Eiwanderer gar nicht sprechen konnten, erfand man dieses Bild, das eigentlich jeder verstehen sollte.
Ob es sich bei der abgebildeten Pyramide tatsächlich um ein Symbol der Illuminaten handelt, konnte nie sicher festgestellt werden. Theorien besagen jedoch, dass es sich dabei durchaus um ein solches Symbol handeln kann, da das Auge für das "Allsehende Auge Gottes" steht und früher häufig von den Illuminaten verwendet wurde.