User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ist beim Chlamydien Test immer noch ein Abstrich von der Harnröhre oder dem Gebärmutterhals fällig?

Frage Nummer 1711
Antworten (2)
Ich kenne nur die Methode mit dem Abstrich und Erreger Kulturen. Dieser Chlamydien Test ist aber ziemlich aufwändig. Hierbei müssen lebendige Erreger in eine Zellkultur gebracht werden. Ist die Kultur nach zwei/drei Tagen positiv, hat man den 100-prozentigen Beweise für eine Infektion. Wenn Chlamydien vorher absterben, lässt sich die Chlamydien Infektion nicht nachweisen, obwohl sie vorhanden ist.
In einer Ärzte-Zeitschrift habe ich letztens etwas über ein molekularbiologisches Verfahren bei einem Chlamydien Test gelesen. Angeblich ist das modernste Verfahren, aber ein sehr empfindliches. Damit lassen sich selbst minimalste Erregermengen feststellen. Das funktioniert ohne Abstrich nur mit einer Urinprobe. Bis dato gab es vereinzelt falsche Befunde und die Kosten sollen sehr hoch sein.