User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ist das billigste Spielzeug gleichzeitig auch das unverträglichste für Kinder? Man hört soviel schlechtes.

Frage Nummer 25893
Antworten (4)
es muss nicht zwangsläufig das schlechteste sein, ist es aber häufig. es wird dann unter umgehung deutscher oder europäischer richtlinien in china oder sonstwo hergestellt, um hier billig anbieten zu können. qualität hat eben ihren preis - und bei kinderspielzeug sollte das grund genug sein.
Kastanien kosten nix und sind ein nettes, verträgliches Spielzeug.
Nein, das kann man so nicht sagen. Vor allem, wo doch alltäglicher Kram oft die besten Spielzeuge abgibt. Leere Joghurtbecher zum Beispiel. Bei Plastikspielsachen solltest du immer auf das Prüfsiegel achten und dass es aus dem richtigen Kunststoff gemacht ist.
In den meisten Fällen sind mit "schädlichem Spielzeug", Produktionen aus Fernost gemeint. Dort unterliegen die Spielsachen einer nicht so strengen Norm, wie bei uns oder auch generell in Westeuropa. In Verruf gerieten Spielsachen aus Kunststoff mit sogenannten Weichmachern, die schädlich für den kindlichen Organismus sind.