User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ist das Reiten ohne Sattel für Kinder zu empfehlen? Ist das nicht schädlich für Kinderknochen?

Frage Nummer 27434
Antworten (10)
welche Knochen könnten denn dabei geschädigt werden? Das Steißbein? Nein, gerade das Reiten oder Voltigieren ohne Sattel gibt durch den direkten Kontakt Sicherheit und fördert das Zusammenspiel zwischen Kind und Pferd
Ohne Sattel zu reiten ist durchaus zu empfehlen und hat meines Wissens keine schädigende Wirkung auf die Knochen. Die Kinder stehen dabei auch in einem sehr viel engeren Kontakt zum Pferd und entwickeln somit ein viel besseres Gefühl beim Reiten lernen!
Hier sind noch einige wichtige Aspekte aufgeführt
Barebackriding ohne Sattel ist die natürlichste Form des Reitens und gerade für Kinder zu empfehlen. Besonders auf Ponys können die Kinder dann besonders intensiv und gut reiten lernen. Dort können sie auch nicht so hoch fallen, der Gleichgewichtssinn wird geschärft und die Verbindung zum Pony besser geübt.
Ohne Sattel ist es für die Kinder schonender als mit. Kleinkinder sollten aber nicht auf zu breiten Ponys zu lange reiten und auch nicht zu oft. Wer sein Kind kennt und genau beobachtet, wird feststellen, dass es unruhig wird, wenn die Belastungsgrenze erreicht ist.
Gibt ja mittlerweile auch Alternativen zum "klassischen" Sattel. Nutze selber einen Christ Fellsattel Iberica.

Bin super begeistert und kommt der natürlichsten Art auf einem Pferd zu reiten am nächsten!:)
Tolle Werbung!
E-Zigarette verbreitet Geruch? Wußte ich nicht. Ich hielt das Ding für geruchsfrei.
Wie meine Antwort hierhin kommt, ist mir schleierhaft.
Temporäre technische Störung.............