User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Ist der teure Markensprit (power, racing etc.) besser als das herkömmliche Superbenzin?

Frage Nummer 10506
Antworten (3)
nein
der Leistungszuwachs ist minimal, dass der Motor auf Dauer länger haletn soll, nur ein Spruch. Würde sich ja auch nur bemerkbar machen, wenn du den wagen neu kaufst und ihn bis 220.000 km behalten willst
wenn du was gutes tun willst: das geld besser in regelmäigen service und Top-Öl investieren
Nein, es ist Geldschneiderei. Nur wenn Dein Fahrzeug von Seiten des Herstellers auf entsprechenden Sprit angewiesen ist, solltest Du darauf zurück greifen.
Ja, der Kraftstoff ist besser. Allerdings sind die meisten (99%???) KFZ auf Euro 95 oder schlechter optimiert. Du kannst 98 oder 100 Oktan tanken es macht aber keinen oder kaum Unterschied. Anders sieht die Sache aus wenn du einen Supersportwagen faehrst. Dann ist oft sogar 98 oder 100 Octan vorgeschrieben oder die Leistung verringert sich. Ich weiss das von Uninformierter Seite gerne behauptet wird, das Topkraftstoffe Geldschneiderei sind, aber wenn sie in KFZ angewendet werden die solche Kraftstoffe erfordern machen sie Sinn und sind Besser. Einen Golf 1 mit 60PS damit zu befeuern ist aber verschwendung.