User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ist die "blaue Waffel" Krankheit real? Was kann ich tun, um mich davor zu schützen?

Frage Nummer 86930
Antworten (3)
Du scheinst männlich zu sein. Also wirst du dir wohl keine Sorgen machen müssen, da es meines Wissens nur die weiblichen Mitmenschen betreffen könnte. Desweiteren glaube ich das es sich dabei nicht um eine Krankheit Namens Blue Waffels handelt, sonder eher um einen Internet-Gag (vielleicht gibt es diese Geschlechtskrankheit wirklich, aber wahrscheinlich unter anderem Namen. Waffeln ist wohl eher Slang für Vagina). Ob es diese Krankheit wirklich gibt kann ich dir nicht sagen. Aber als Männchen solltest du wohl höchstens in der Auswahl deines Partners die Augen auf halten und du wirst kein bitteres Erlebnis namens Blaue Waffeln erlauben.
Grundsätzlich ist die "blaue Waffel"-Krankheit (noch) nicht medizinisch anerkannt, da es noch zu wenig Erfahrungen und Kenntnisse über diese Krankheit gibt. Ein Großteil der erschreckenden Bilder im Internet sind nur Fotomontagen und auch viele Ärzte meinen, dass diese Krankheit nur ein Gerücht ist. Also ist die ganze Hysterie um diese Krankheit wohl nur halb so schlimm.
Die "blaue Waffel" Krankheit - oder eher bekannt als "blue waffle-disease" - ist natürlich kein medizinisch anerkannter Name für eine Krankheit. "Waffle" ist ein Synonym für Vagina, wobei die Krankheit auch bei Männern auftreten kann. Sie entsteht hauptsächlich durch mangelnde Hygiene in der Intimsphäre und durch ein schwaches Immunsystem. Um sich zu schützen reicht es meistens seine Genitalbereiche sauber zu halten.