User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ist die Telekom eigentlich der einzige Anbieter der neue Telefonleitungen verlegt?

Frage Nummer 26347
Antworten (5)
Zumindest der Einzige, der den Neuanschluß in Gebäude verlegen darf, so lange es sich um konventionelle, klassiche Telefonanschlüsse handelt.
Ich habe mal gehört, dasd der Telekom im Prinzip die ganzen Leitungen in Deutschland gehören und die weiteren Anbieter immer einen gewissen Betrag bei der Telekom abstottern müssen. Ob dem aber wirklich so ist, kann ich dir leider nicht sagen. Ansonsten erkundige dich doch einfach mal bei der Telekom.
jep. telekom is der einzige anbieter überhaupt der leitungen verlegt also logischerweiße auch der einzige der die neuen verlegen kann. alle anderen anbieter nutzen die infrastrucktur der telekom (dazu is die telekom allerdings auch verpflichtet) und bezahlen dafür eine gewisse gebür (da sie selbst ja keine leitungen warten müssen z.b.)
Das ist jetzt eine zweischneidige Frage. Sicher hatte sie einmal die Oberhoheit, was das Telefon betraf. Aber mittlerweile gibt es einige Kabelanbieter (Fernsehen, Internet, Telefon), die neue Kabel verlegen. Ich telefoniere über so einen anderen Anbieter. Das hat nichts mit der Telekom zu tun.
Ja, das Telefonnetz gehört nach wie vor der Telekom. Durch Gesetze wurde die Telekom allerdings gezwungen Teile ihres Netzwerkes Konkurrenten gegen Entgelt zur Verfügung zu stellen. Bisher verlegt nur die Telekom Leitungen, um das Telefonnetz weiter auszubauen.