User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ist die Weiterverwendung von gebrauchten Kopfhörern ohne Bedenken möglich?

Frage Nummer 24998
Antworten (7)
Nein!
Deswegen kaufe ich mir vor jedem Hören einen neuen Kopfhörer!
(vgl. "Nutzung gebrauchter Lautsprecher" und "Nutzung gebrauchter TV-Geräte")
Oh mein Gott, bloß nicht! Kopfhörer werden nach dem Einmalgebrauch als Elektromüll entsorgt.
Finger weg, davon bekommt man Ohrenkrebs.
Wenn Sie sie vor jedem Gebrauch gut abkochen sollte nichts passieren.
Nicht immer. Handelt es sich um Ohrstöpsel, empfiehlt es sich nicht, diese weiterzuverwenden. Die Stöpsel stecken mitten im Ohrgang. An ihnen bleiben also reichlich Bakterien und Schmutz haften. Anders ist es bei Kopfhörern mit Schalengehäusen. Nach einer gründlichen Desinfektion sollten diese weiterhin nutzbar sein.
Ich denke nicht, dass ein gebrauchter Kopfhörer zu schwerwiegenden Infektionen führen kann. Natürlich solltest du sie aber nach dem Kauf gründlich mit Wasser und einem Reinigungsmittel säubern und auch ein Desinfektionsmittel dabei verwenden - dann sollte eigentlich alles sauber sein.
Eine Gefahr besteht nicht, nur könnten sie sehr schnell kaputtgehen. Kopfhörer haben allgemein eine eher geringe Lebensdauer und das umso mehr, wenn Du nicht weißt, wie sie behandelt wurden. Dann sind sie definitiv anfälliger als fabrikneuen. Ich würde also davon abraten.