User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ist die Windows Firewall eigentlich ausreichend oder gibt es bessere Firewallprogramme?

Frage Nummer 26179
Antworten (6)
Denk mal an Schulnoten: "Ausreichend" ist eine glatte 4. reicht aus, um versetzt zu werden, aber "gut" ist doch etwas anderes...
Es gibt bessere. Aber wenn Du über einen Router ins Internet gehst, schau mal, ob nicht in diesem bereits eine integriert ist (das ist bei den meisten der Fall), dann musst Deinen Rechner nicht noch einer Firewall belasten.
Ansonsten ist die Firewall von "Zonealarm" kostenlos und dennoch gut bis sehr gut...
Windows ist im Schutz gegen Angriffe eingentlich nie ausreichend. Nicht weil Windows es nicht könnte, sondern weil es gerne angegriffen wird. Am besten sind eigenlich die Firewalls, die in den Routern eingebaut sind. Da muss man sich auch nicht weiter drum kümmern.
Es gibt jetzt zweo kostenlose und sehr gute Programme von Windows: Ein online Virenschutz, der alle 10 Tage aktuualisiert wird und ein Safety-Firewall. Fast so gut wie Fritz protect (wird zu jedem AVM Fritz Router in der Fritz DSL-Software miteliefert.
Ich verwende nur letztere und bin seit 9 Jahren vollkommen virenfrei auf 4 Rechnern und drei Systemen. Kann ich mir jederzeit unter bitdefender.de bestätigen lassen.
Das wird unterschiedlich beurteilt. Der Vorteil der Windows-Firewall ist, dass sie schon installiert ist. Viele sagen, sie reicht auch aus gegen die meisten Bedrohungen aus. Ansonsten ist auch ZoneAlarm ganz gut, aber im Endeffekt bieten die Firewalls alle denselben Schutz, wenn sie richtig konfiguriert sind.
Boh, da wird einem echt schwindelig bei dem ganzen Müll den man hier lesen muss.
Ich schlage allen Teilnehmern hier vor, sich einfach mal mit der Thematik ein wenig genauer auseinander zu setzen. Ich werden sehr schnell mekren, dass das Thema extrem komplex ist.
Nur so viel. Das was unter Windows installiert ist, reicht als Schutz vor vielen Angriffen aus, aber eben nicht bei allen. Man sollte also zusätzlich noch mindestens Gehirn 1.0 mit benutzen. Das ist noch immer die beste Lösung.
Ich finde die Firewall von Windows ausreichend. Wichtiger ist vielmehr ein gutes Security-Programm für den Computer, also beispielsweise Kaspersky. Diese beiden arbeiten dann zusammen, und man kann viele Einstellungen vorgeben. Ist ja nicht so, dass das alles statisch wäre.