User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ist ein austausch einzelner Laminatplatten nach einem Wasserschaden möglich?

Bei uns hats reingeregnet und unser Laminat ist deswegen an einer Stelle aufgequollen . Kann ich die kaputten Bretter rausnehmen und auswechseln oder muss etwa der ganze Boden raus?
Frage Nummer 4746
Antworten (5)
Da das ganze über Nut und Feder gemacht wird musst du alles rausnehmen vom Ende des Verlegens bis zu der entsprechenden Stelle. Wenn die nasse Stelle am Anfang liegt muss eben alles raus.
Im Prinzip kannst Du die einzelnen Platten auswechseln. Jedoch muß vorher der gesamte Boden raus, denn sonst lassen sich die Bretter nicht entfernen, da ja alle irgendwie miteinander verbunden sind. Du kannst natürlich auch einen Fachmann konsultieren, vielleicht hat der ja eine andere Möglichkeit.
Nein, du kannst die einzelnen Bretter entfernen und austauschen. Wir hatten auch letztes Jahr einen Wasserschaden durch unsere Kinder und es war ohne Probleme möglich, die Bretter zu entfernen. Das einzige Problem was man vielleicht hat, wenn man nicht die richtige Farbe mehr bekommt.
Generell ist Laminat so aufgebaut, dass Platten ersetzt werden können. Wie aufwendig dies wird hängt davon ab wo der Shcaden ist und in welche Richtung der Laminat verlegt wurde. Wenn du Glück hast und der Schaden ist im "letzten Stück" musst du nur ganz wenige Platten entfernern. Wenn du Pech hast muss der Boden komplett neu gelegt werden (aber mit den alten Platten). ;)
Alles Unsinn. Man kann nicht einfach mitten raus Laminatbretter herausnehmen. Man muss alles entfernen bis zu der Stelle, da die Bretter austauschen und kann dann die unbeschädigten wieder ansetzten.