User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (4)
Ja.
Auf jeden Fall! Ein E-Piano sollte möglichst auch alle Eigenschaften eines "normalen" Klaviers haben, so zum Beispiel Anschlagdynamik der Tasten, überhaupt die richtige Tastenanzahl, Pedalen und eine ordentliche Klangqualität. Der größte Unterschied ist aber, dass ein Keyboard verschiedene andere Funktionen hat, die es bei einem Klavier - ob digital oder nicht - nicht gibt.
Ja ich glaube schon. Ein Keyboard kann ja alle möglichen Instrumenete spieln und ein Klavier kann nur diese Klaviertöne. Es ist genauso einzusetzen wie ein richtiges Klavier. Es nimmt nur nicht so viel Platz ein und ist meistens auch klanglich besser.
Ein Keyboard hat viel weniger Tasten, da es kleiner ist. Das hat natürlich Vorteile, wenn man wenig Platz zur Verfügung hat. Allerdings ist man dadurch bei manchen Stücken eingeschränkt. Einige Extras, wie z. B. ein Hintergrundschlagzeug, gibt es nur bei dem Keyboard. Das Klavier spielt nach Eingabe einer Disc selbstständig. Sogar die Tasten bewegen sich. Immer wieder ein Gag.