User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ist ein elektronischer Fliegenfänger zu empfehlen, oder eher nicht?

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich einen kaufen sollte, eigentlisch halte ich die für ganz effizient, hatte aber noch nie einen. Riechen die eigentlich?
Frage Nummer 6055
Antworten (4)
Ich habe so einen "Tennisschläger", bei dem man die "Bespannung" unter Strom setzen kann. Mücken brutzeln, Fliegen werden betäubt und können dann in die Freiheit befördert werden. Geruch ist kaum wahrnehmbar. Wir finden das Ding gut. Ist aber elektrisch und nicht elektronisch.
Das ist doch am Ende nur Geldschneiderei. Eine normaler Fliegenfänger tut es auch. Ob die Fliegenfänger riechen weiß ich nicht, ich hatte noch nie einen und fange immer noch altbewährt von Hand mit einer ganz normalen Fliegenklatsche aus dem Discounter.
Um ehrlich zusein, wer braucht denn sowas? Oder wohnst Du neben einem Stall? Dann wäre es vielleicht angebracht. Im Normalfall reicht doch die herkömmliche Fliegenklatsche. Einen Geruchsbelästigung brauchst Du nicht zu befürchten, wenn Du einen elektronischen Fliegenfänger einsetzt.
Hey,

puh, man kann da nicht klar mit Ja oder Nein antworten. Schließlich gibt's auch hier solche und solche. Ich habe aber schon welche gesehen, die einwandfrei funktionierten und die waren einfach super.

Riechen? Eigentlich nicht. Manche arbeiten mit Licht - da riecht gar nix. Andere geben kurze Stromschläge - da riecht es kurz verbrannt.