User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ist ein Feuermelder direkt mit der Feuerwehr verbunden? Ich kenne so etwas von Alarmanlagen und habe micht das deshalb gefragt.

Frage Nummer 25041
Antworten (10)
Heimfeuermelder sind nicht automatisch mit der Feuerwehr verbunden, sondern sollen durch ihren Alarmton lediglich die Personen warnen, die sich im Gebäude aufhalten. Wären alle Heimfeuermelder mit der Feuerwehr verbunden, würde es sehr häufig Fehlalarme geben und hohe Kosten für unnützes Ausrücken der Feuerwehr entstehen, da bereits ein anebranntes Essen für Alarm ausreicht.
Das ist regelbar und eine Frage der Notwendigkeit In öffentlichen Gebäuden wird es häufig installiert, oft auch vorgeschrieben. Als Privatmensch wäre es mir zu teuer, zudem ging es mir auf den Keks, bei jedem angebrannten Spiegelei und dadurch aktiviertem Rauchmelder die Feuerwehr in der Bude zu haben.
Wenn du die kleinen Rauchmelder für den Hausgebrauch meinst, die man an der Zimmerdecke anbringt: Nein, die sind nicht mit der Feuerwehr verbunden. Das wäre auch Wahnsinn. Die Dinger gehen ja teilweise schon los, wenn dir in der Küche die Pfannkuchen ankokeln und alles voller Qualm ist. Diese Melder sollen wirklich nur innerhalb der Wohnung vor möglichen Brandgefahren warnen.
Z. B. in Gebäuden der Industrie, in öffentl. Versammlungsstätten regelt der vorbeugende Brandschutz, wie die Brandmeldeanlagen (BMA) arbeiten. Es gibt automatischen Brandmelder, meist eine Kombination aus Rauchmelder, optischen Melder und Temperaturdifferenzmelder, und Druckknopfmelder, die manuell betätigt werden.

Die Melder sind vernetzt geben einen Alarm an die BMA weiter. Bei Druckknopfmeldern wird der Alarm sofort an die Leitstelle der Feuerwehr weitergeleitet. Bei den automatischen Feuermeldern kann eine Abhängigkeit von zwei Meldern programmiert werden. D. h. die Feuerwehr wird erst alarmiert, wenn mehrere Melder einen Alarm signalisieren.

Der Alarm läuft in der Leitstelle der Feuerwehr auf. Damit geht die Verantwortung an die Feuerwehr über. Ein Anruf bei der Leitstelle ändert also nichts daran, dass die Feuerwehr kommt.
Bei einem Alarm geht man von einem Feuer aus. Deswegen wird die Feuerwehr mindestens mit einem Löschzug (min. 3 Fahrzeuge und 20 Kräfte) anrücken.
Danke, Hase!
@hase: Endlich! nach vier Jahren endlich die Antwort, auf die alle gewartet haben. Jaja, ist auch heute noch sowas von interessant.
Die Rauchmelder für mein Haus habe ich günstig bei ALDI gekauft.
Du Penner kennst wahrscheinlich mein Haus und kannst beurteilen, welche Rauchmelder ich benutze.
Die normalen Rauchmelder sind nicht mit der Feuerwehr verbunden. Sie sollen nur die Bewohner mit dem Alarmsignal aufmerksam machen und nachts notfalls wecken. Ich wohne seit Jahren in Finnland und hier sind diese Rauchmelder gesetzlich für jede Wohnung vorgeschrieben. Ich halte das für eine gute Sache und verstehe nicht, daß es diese Vorschrift in Deutschland nicht gibt. Sie ist auf jeden Fall besser als eine Vorratsdatenspeicherung. :))
@ Lili es gibt diese Vorschrift auch für D, zumindest für vermietete Wohnungen.