User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ist ein Holzofen-Selbstbausatz eine sichere Sache?

Wir möchten unser Wohnzimmer gern mit einem Ofen gemütlicher machen. Um Geld zu sparen, frage ich mich, ob man es mit einem Holzofen-Selbstbausatz riskieren kann.
Frage Nummer 4380
Antworten (3)
Wenn du einen guten Hersteller hast, der Holzofen-Selbstbausatz und Einbauanleitung richtig gut beschreibt, sehe ich kein Problem. Um sicherzugehen, kannst du ja bei kritischen Momenten einen Fachmann fragen.
Viele Menschen bekommen das Nackenhaarkrausen, wenn sie die Verbindung Holzofen Selbstbausatz hören. Es gibt den Ofenbauer als Beruf ja nicht umsonst. Ich selbst denke mir aber auch, dass man mit ein bisschen handwerklichem Geschick und mit eingeschaltetem Gehirn so einen Selbstbau hinbekommt. Schließlich gibt es sogar Holzöfen, die gewerblich genutzt werden, wie Brotbacköfen, welche man als Selbstbausatz bekommt. Auf jeden Fall würde ich die Arbeit von einem Profi abnehmen lassen, um ganz sicher zu gehen. Ist ja auch für den Versicherungsfall wichtig, dass alles ordnungsgemäß ist.
Es gibt Saunen, Gartenhäuser und sonstwas als Selbstbausatz, warum keinen Holzofen selbst bauen? Ich für meinen Teil würde es nur deshalb nicht machen, weil ich zu bequem bin. Man sollte vielleicht auf Markennamen zurückgreifen.