User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (5)
ich bin sehr zufrieden. er ist angenehm warm, und fühlt sich super an. das einige problem ist, dass man ihn ab und an mit wachs bonern muss.
Kork macht ein sehr angenehmes Raumklima : er ist fußwarm, dämpft Geräusche, kann feuchtigkeit aufnehmen und wieder abgeben. Wir haben sogar im Bad Kork und würden das immer wieder machen ! - Zu beachten ist, dass es unterschiedliche Formen gibt. Korkplatten, die aus reinem Kork bestehen und verklebt werden. Korkparkett., das nur eine relativ geringe Korkoberfläche hat und auch lose verlegt werden kann.
Ein Kork Bodenbelag in der Wohnung ist ideal. Ausschlaggebend war für uns, dass Kork auch bei Fußbodenheizung geeignet ist, allerdings nur für eine, die auf Warmwasser basiert. Bei einer Elektro Fußbodenheizung darf man Kork allerdings nicht verwenden, weil die Oberflächentemperatur zu warm wird. Die Kork Fliesen im Flur haben wir selber verlegt.
Es heißt immer, ein Kork Bodenbelag sei warm. Und das stimmt auch. Kork ist ein absolut guter Wärmespeicher, ganz egal welche Stärke der Korkboden oder die Kork Fliese hat. Wenn man Kork im Badezimmer verlegt, muss man darauf achten, dass die Kanten richtig abschließen, damit später kein Wasser unter den Kork Bodenbelag eindringen kann.
Ich würde nie einen Kork Bodenbelag in meiner Wohnung verlegen; Das ist doch gar nicht mehr modern. Wir haben überall helle Möbel, da würde Kork nie dazu passen. Ich finde Parkett oder Laminat für den Wohnbereich, Fliesen oder PVC-Beläge für die Küche viel praktischer, wenn man keinen Teppich Boden bevorzugt.