User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ist ein Lügentest der über Puls und Blutdruck gemessen wird wirklich Aussagekräftig?

Frage Nummer 36476
Antworten (10)
Bei RTL oder SAT1 schon.
kann man mit einer Astgabel Wasser finden ?
Nur wenn Du an Homöopathie glaubst.
Ein Lügentest wird nur anerkannt, wenn er von Amtlicher Seite durchgeführt wird.Bei einem solchen Test wird der Puls so wie auch der Blutdruck gemessen und auch die Herzfrequenz. Durch die Schwankungen kann ein erfahrener Arzt erkennen ob der Proband die Wahrheit sagt oder nicht.Da diese Tests von Amtlicher Seite her durchgeführt werden, sind diese auch Aussagekräftig und werden Anerkannt.
Wo hast du denn diesen Schmarrn her, Hase? Ostergras geraucht?
@Günter Schuster: Was für ein Blödsinn. Welche amtliche Stelle sollte das denn sein, wenn das Gerät, höchstrichterlich entschieden, wegen mangelnder Verlässlichkeit der Ergebnisse nicht eingesetzt werden darf?
ich finde, Günther hat die Frage korrekt beantwortet:
Anerkennung nur, wenn von amtlicher Seite durchgeführt...
Da die amtliche Seite keinerlei Tests durchführt (zumindest in D, über die Gründe brauchen wir nicht zu diskutieren), wird auch kein Test anerkannt.
Soweit die rechtliche Seite.
Gefragt war aber nicht nach der Anerkenntnis, sondern nach der Aussagekraft. Und die ist bei einem Polygraphen zusammen mit einem erfahrenen Bediener recht hoch. Die Zwei zu überlisten ist nicht ganz einfach.
Die Frage, ob Lügentests generell aussagekräftig sind, ist sehr umstritten. Vor Gericht sind Lügentests, egal auf welche Methode sie basierend, nicht zulässig. Puls und Blutdruck können auch unter ganz anderen Bedingungen anschnellen und es muss nicht unbedingt sein, dass dies mit einer Lüge verbunden ist.
Jenseits der Problematik der Aussagekraft kann ich mir nur wenig Einsatzgebiete vorstellen, in denen ein solcher Test Sinn machen würde. Hinter dem Wunsch nach Gewissheit liegt ja immer ein tief greifender Vertrauensverlust. Der ist ja nicht aus der Welt, nur weil das Testergebnis vorliegt, sondern muss aktiv thematisiert und angegangen werden. Sonst weckt jedes neue "Chef, ich bin krank" oder "Schatz, ich musste leider länger arbeiten" erneut den Wunsch nach einem Test.
Darüber sind die Meinungen recht geteilt,Der Körper reagiert auf viele Einflüsse so auch auf lügen,Aufgeregtheit es ist unumstritten das er bei einem solchen Gerät werte anzeigt.
Aber diese sind nie 100% Aussagekräftig weil alleine der Blutdruck bei jeder Messung einen anderen wert anzeigt.
vor Gericht wird der Lügentest nicht anerkannt,weil er nicht zu 100% sicher ist und auch gegen die Menschenwürde verstösst.