User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (10)
Eindeutig Jein.

Für das herkömmliche PAL- TV eignet sich prinizipbedingt ein Röhrenfernseher besser- für das momentan aufkommende HD- TV wird letztlich ein Full-HD Flachbildfernseher die bessere Wahl sein.
es kommt drauf an, welche aspekte du siehst. aus heutiger sicht sind röhrenfernseher günstiger, dafür fressen sie deutlich mehr strom.

die bildqualität ist auch ein entscheidender faktor, vor allem weil röhrenfernseher hd -tv garnicht anzeigen könne. das heißt, blu-ray wirst du damit nie gucken können.
Bei einer PAL-TV Quelle (SAT analog, Kabel analog, VHS) mit niedriger Bandbreite sieht das Bild auf einer Röhre besser aus. Zum einen aufgrund der Signalverarbeitung, zum anderen weil Röhren mit ihrer meist kleineren Diagonale, Bilfehler oder Artefakte nicht so "groß" zeigen. Bei Signalen mit höherer Qualität (SAT Digital, DVD, Mediacenter) liegt es schlicht an der Qualität eines Flatscreens, wie gut das Bild am Ende aussieht. Sehr günstige LCDs haben meistens eine grauenvolle Signalverarbeitung und billigste Panels (das "LCD") verbaut. Das ist Fernsehen zum Abgewöhnen. Hochpreisige Geräte kommen heute auch mit schmodderigem PAL-Signal und einer DVD bestens zurecht. Bei HD-Signalen (SAT-digital/HD, BlueRay, Mediacenter, Spielekonsole) stellt sich die Frage nicht mehr.
Das Bild ist in der Regel schon besser, aber es muss auch eine gewisse Größe haben, damit der TV Flachbildschirm seine Vorzüge voll entfalten kann. Daher gibt es ihn auch selten mit kleinen Bildschirmdiagonalen, wie sie manche vielleicht noch von ihrem Fernseher gewohnt sind.
Der TV Flachbildschirm ist wirklich nur ab einer bestimmten Größe empfehlenswert, bei kleinen Geräten merkt man kaum einen Unterschied, da ist ein Röhrenfernseher fast besser, weil er billiger ist. Ab 50 cm Bildschirmdiagonale lohnt sich die Investition in einen Flachbildschirm aber schon, zumal er deutlich weniger Platz braucht.
Der TV Flachbildschirm hat noch einen weiteren Vorteil, der oft vergessen wird. Er braucht meist nämlich deutlich weniger Strom, vor allem wenn er mit der LCD Technologie arbeitet, die als besonders energieeffizient gilt. Da braucht ein fast doppelt so großer Bildschirm fast weniger als ein vergleichbares Röhrengerät.
solange in tv-schneideräumen röhren stehen...
Ich plädiere für einen Flachbildschirm, doch auch hier gibt es Unterschiede. Wer heute einen neuen Fernseher kauft, sollte zu einem LED,LCD oder 3D-TV greifen. Mehr Infos gibts zum Beispiel bei Chip.de oder TvSpion.com. Letztere haben ein paar interessante Testberichte zum Thema.
NEIN! Ein Röhrenfernseher ist bislang immer noch die beste Wahl! Leider merkt das keiner, und alle lassen sich von der tollen neuen technik blenden!!!
Das Fernsehbild ist momentan für eben diese Röhrenfernseher optimiert. Ein Flachbildfernseher hat eine viel höhere Auflösung - wenn aber das "schlechtere" Bild da ankommt, wird es hochgerechnet, und das führt de fekto zu einem schlechten Bild!!!! Erst jetzt kommt langsam HD, und erst wenn alles in HD ausgestrahlt wird, lohnt sich wirklich ein Flachbildschirm!!

Lasst euch nicht blenden, die Röhre gibt im Moment das beste Bild überhaupt! Ich habe letztens meinen Flachbildschirm verkauft und mir bei ebay eine Röhre ersteigert, weil das Bild auf dem Flachbildschirm völlig inakzeptabel ist!!
auf jeden fall röhre!