User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ist ein vom Schreiner gefertigtes Sideboard wirklich besser als eines vom Möbelhaus?

Frage Nummer 411
Antworten (4)
Der größte Unterschied zwischen einem Sideboard vom Schreiner und eines aus dem Möbelhaus ist sicherlich der Preis. Wenn es sich bei dem Teil aus dem Möbelhaus um ein gutes und namhaftes Markenstück handelt, sind die Qualitätsunterschiede bestimmt nicht so gravierend.
Auch Schreiner können manchmal Fehler machen, wodurch sich die Qualität vom handgefertigten Sideboard durchaus auch verschlechtern kann. Es ist nicht gesagt, dass ein Möbelstück vom Möbeldiscounter über eine sehr viel schlechtere Qualität verfügt als ein teures Markenprodukt. Da ist nicht immer der Preis ausschlaggebend.
Qualität und Preis hin oder her. In allererster Linie sollte dir das Sideboard gefallen und zu deinen anderen Möbeln passen. Wenn du dich für einen bestimmten Stil entschieden hast, kannst du ja in verschiedenen Möbelhäusern die Preise vergleichen und da auch auf die Qualität achten. So findest du bestimmt etwas, das dir und deiner Geldbörse gefällt.
Ein Schreiner fertigt Einzelstücke, ein Möbelhaus verkauft Massenware. Danach richtet sich der Preis, der beim Einzelstück immer höher ist, da der Aufwand zur Herstellung größer ist. Was die Qualität anbelangt, nehmen sich beide Seiten nichts, da jede Vor- und Nachteile hat. Der entscheidende Unterschied ist aber der, dass ein Einzelstück individuelle Maßarbeit sein kann, während die Massenware immer einen Kompromiss darstellt, der mal mehr, mal weniger schmerzhaft ist. Kurzum: Passgenauigkeit versus Preis. Wie immer.