User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (6)
Ja
machbar ist alles. ob du einen arzt findest, der dir ohne grund an einem gesunden bein herumsägt ist die andre sache. jeder eingriff hat auch seine unerwünschten nebenwirkungen.
Ja. Da stellt sich aber die Frage nach Sinn und Unsinn.
Es gibt keine kürzeren Beine - dies ist immer noch ein Irrglaube! Es ist vielmehr ein schiefes Becken, dass die Beine ungleich erscheinen läßt. Diese Schiefstellung lässt sich von einem erfahrenen Chiropraktiker reponieren, sa dass die Beine wieder gleich lang sind!
Bei einer Verlängerung wird ja der Knochen gebrochen und mit einer Stellschraube dazu gebracht etwas länger zu werden. Bei einer Verkürzung könnte dementsprechend etwas Knochenmaterial entnommen werden. Doch bis Haut und Muskeln das wieder ausgeglichen haben, wird es mehr als schmerzhaft. Es kann auch höchstens um wenige Millimeter gehen.
Eine solche Verkürzung ist tatsächlich möglich. Hierbei wird während einer Operation ein Stück des Knochens aus den Ober- oder Unterschenkeln herausgesägt. Danach dauert es eine längere Zeit, ehe die Knochen wieder zusammenwachsen und man muss langsam wieder das Laufen erlernen.