User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ist eine getrocknete Ananas ebenso kalorienarm wie eine frische? Wie werden die Früchte getrocknet?

Frage Nummer 29910
Antworten (4)
Getrocknete Früchte sind nicht kalorienarm, sondern in der Regel, bezogen auf's Gewicht und Volumen, erheblich kalorienreicher. Die Kalorien bleiben nämlich drin beim Trocknen. Getrocknet wird übrigens gerne mit warmer Luft.
Getrocknete Früchte aller Art (dazu gehören u. a. Feigen, Pfirsiche, Pflaumen, Cranberries, Bananen und auch Ananas) weisen einen ganz anderen Kaloriengehalt auf als frische Früchte. Dies liegt in erster Linie daran, dass sie mit Zucker konserviert werden, um länger haltbar zu sein.
Ananas ist überhaupt nicht kalorienarm, sondern eine Frucht mit sehr viel Zucker. Die Eignung für Diäten ergibt sich aus einem hohen Wasseranteil. Man wird schnell gesättigt, wenn man Ananas ist. Dieser Vorteil ist nach der Trocknung natürlich nicht mehr gegeben. Dennoch besser als ein Schokoriegel, weil es nun mal Obst ist.
Beim Trocknen kommen natürlich keine zusätzliche Kalorien in die Ananas. Allerdings verliert die Frucht mit der Feuchtigkeit auch an Gewicht; pro hundert Gramm enthält sie dann dementsprechend auch mehr Kalorien und Ballaststoffe, ohne dass sich deren Verhältnis verändert.