User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ist eine nachträglich eingebaute elektrische Fußbodenheizung zu empfehlen?

Frage Nummer 1061
Antworten (3)
Ich selbst habe zwar keine elektrische Fußbodenheizung, genieße aber durch eine Fußbodenheizung mit Erdwärme eine angenehme Raumtemperatur im ganzen Haus. Der Stromverbrauch für meine Fußbodenheizung ist nicht besonders hoch, da diese mit Nachtstrom betrieben wird. Außerdem erwärmt sich der Raum bei einer Fußbodenheizung schneller als mit Heizkörpern.
generell ist jegliche Elektroheizung sehr kritisch zu bewerten, weil sehr teuer.
Erdwärme ist ein gesonderter Fall und nicht mit direkter elektrischer Heizung zu vergleichen.
Direktes Heizen mit elektrischer Energie ist mit Abstand am teuersten, und ökologisch katastrophal.
Auch wenn die Hersteller (wen wunderts) genau das Gegenteil behaupten,
Eine elektrische Fußbodenheizung ist eine gute Alternative, wenn man beim Umbau oder bei der Sanierung ist. Durch eine große Fläche erwärmt sich der Raum schneller und das Raumklima ist super. Somit lassen sich auch die Energiekosten einsparen und man hat es im Winter wohlig warm. Außerdem ist die Verlegung und der Einbau der elektrischen Fußbodenheizung nicht allzu kompliziert.