User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Ist eine Stromheizung im Verbrauch günstiger als Öl?

Frage Nummer 39770
Antworten (11)
Nein
Wenn man seinen Strom selbst produziert, schon.
Das es noch immer Leute gibt, die das noch nicht verstanden haben, verstehe ich nicht.
Ganz klar ja, aber nur in der Anschaffung.
Kommt immer drauf an...
Was für eine Öl-Heizung du hast, was für Stromheizungen (Infrarot etc.) du dir kaufen willst, wie sich Öl und Strompreis entwickeln werden usw..

Das ist eine schwere Frage die man ohne genaue Infos über dein Haus, deine Heizungsanlage usw. nicht beantworten kann. Ich würde mir mehre Angebote von den jeweiligen Experten besorgen und dann vergleichen, nach den Berechungsgrundlagen fragen usw.
Auch wenn die Frage uralt ist, das Thema kommt immer wieder auf. Der Verbrauch richtet sich nicht nach der Art der Heizung, sondern nach den Wärmeverlusten eines Gebäudes. Sicher kann man mit reiner Strahlungswärme im Gegensatz zu reiner Konvektionswärme etwas sparen, das Wohlbefinden stellt sich bei einer Fußbodenheizung schon bei 2-3 Grad C weniger ein, als bei einer klassischen Radiatorenheizung. Das allein rechfertigt nicht die Stromheizung. Hier liegen die Kosten pro Kwh bei dem 4-fachen.
Also, ich persönlich kann sagen, dass es viel günstiger ist, aber vielleicht liegt es daran, dass ich Heizstrom verwenden. Habe früher mit Öl geheizt und von den Kosten konnte man Kopfschmerzen bekommen, deswegen habe ich zu Heizstrom gewechselt. Ich bin mir sicher, dass es nicht in jeder Situation so ist, doch in meinem Fall, war es so.

Wie dem noch sein, mir ist es jetzt wichtig, dass es viel günstiger ist, deswegen kann ich sowas auch weiterempfehlen, wenn es nötig ist.
Am besten wäre es, wenn man auf https://www.originalenergie.de/privatkunden/heizstrom/produktdetails/ checkt, weil es mir von Hilfe war.

Schönen Grüß!
Zdenek

Du Vollpfosten, es gibt keinen "Heizstrom".
Und selbst mit Nachtstrom Sondervertrag bist du teurer als mit Öl- oder Gasheizung.

Sei ein Lieber, lass die Erwachsenen miteinander reden und geh spielen.
Es gibt Heizstrom. So wird der Strom bezeichnet, mit dem die Kathode einer Elektronenröhre geheizt wird.
Selbst in günstigen Tarifen, z.B. Nachtstrom oder Wärmepumpenstrom, betragen die Kosten für eine kWh Strom ca. das doppelte wie für eine kWh Heizenergie aus Öl oder Gas.
Nicht zu vergessen:
Strom für Heizfolien und Heizscheiben.
Heizstrom für Aquarien.
Was bin ich wieder für ein Schelm...