User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ist es eigentlich normal, dass ein Girokonto etwas kostet, oder ist das nur bei meinem so? Die haben mir etwas abgebucht.

Frage Nummer 13029
Antworten (5)
Schau doch mal in Deinen Vertrag, da solle drin stehen, ob und was das Konto kostet. Bei den meisten Banken ist die Kostenlosigkeit des Girokontos an einen regelmäßigen Geldeingang in einer gewissen Höhe gebunden.
Bist du Schüler, Auszubildender oder Student?
Dann bekommst du es idR kostenlos. Sprich mit deinem Bankberater.
Hallo! Viele Banken bieten kostenlose Konten an, vor allem reine Online-Konten. Bei einigen ist jedoch ein monatlicher Geldeingang Vorraussetzung. Am besten fragst du deinen Bankberater, wie es bei deiner Bank aussieht. Man sollte sich prinzipiell immer vorher informieren und mehrere Banken vergleichen. Das bewahrt einen vor bösen Überraschungen.
Es gibt auch kostenlose Girokonten, vor allem bei den Online-Konten. Bei einigen muss ein bestimmter Betrag monatlich raufkommen, damit sie kostenlos sind, andere Konten haben diese Bedingung nicht. Eine Übersicht findest Du bei der Stiftung Warentest unter www.test.de - dann als Suchwort einfach Girokonten eingeben.
Es gibt sowohl kostenpflichtige als auch kostnelose Girokonten, wobei letztere meist Internetkonten sind. Lass dir doch mal von deiner Bank eine Preisliste geben oder schau in den Kontokonditionen nach. Kontoführingsgebühren sind durchaus nicht unüblich, insbesondere bei großen Filialbanken, wie z. B. der Deutschen Bank.