User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ist es ok, einem Ex-Partner zwei Monate nach der Trennung zum geburtstag zu gratulieren?

Hi, also ich meine, wenn man sonst weiter keinen Kontakt hat, aber eben auf Facebook sieht, dass der Ex Geburtstag hat...oder wirkt das verzeifelt oder so?
Frage Nummer 74408
Antworten (7)
also ich musste nie auf Facebook nachgucken, wann meine Ex Geburtstag hatten. So etwas weiß man auch so.
Und es wirkt nur dann verzweifelt, wenn es verzweifelt ist.
Klar warum denn nicht. Warst ja schließlich mit Ihm zusammen und hast Ihn geliebt. Also warum denn nicht.
Klar, warum nicht? Nur weil man sich getrennt hat, muss man ja nicht gleich verfeindet sein. Dass du an seinen Geburtstag denkst, zeigt doch, dass er dich noch kümmert.
Das kommt drauf an, wie und warum ihr euch getrennt habt, würd ich sagen. Wenn ihr im Streit auseinander seid, würde ich es vielleicht nicht machen, aber dann könnte es ja auch eine Versöhnungsgeste sein. Wenn ihr friedlich und im beiderseitigen Einvernehmen auseinander seid, warum nicht?
Das musst du wissen - wenn er es als Aufforderung versteht, wieder einen normalen Umgang mit dir zu pflegen - würdest du dir wieder Hoffnung machen? Oder wenn er es ignoriert - würdest du die ganze Zeit darüber nachdenken? Wenn du eine dieser Fragen mit ja beantwortest, würde ich es an deiner Stelle nicht tun, denn dann bist du einfach noch nicht ganz über ihn hinweg. Was kurz nach der Trennung aber auch völlig normal ist.
Nach zwei Monaten halte ich das für verkehrt. Eine längere Pause ist angebracht.
Aber sicher !