User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ist es wahr, dass man daran sterben könnte, wenn man Zigaretten essen würde?

Frage Nummer 44757
Antworten (14)
ja
Ja, mit einer Nikotinvergiftung ist nicht zu spaßen! Da Nikotin ein Nervengift ist, kann es zu lebensbedrohlichen Vergiftungen kommen.
eWenn du starker Zigarettenesser bist, wird es ab einer Schachtel am Tag gefährlich. Und Zigarettenesser sind viel schwerer zu entwöhnen als Raucher.
Der Sud aus Nikotin oder auch das Nikotin selber ist hochgradig giftig und kann tatsächlich bis zum Tod führen. Es sind schon diverse Kleinkinder mit sehr bösen Vergiftungserscheinungen in das Krankenhaus eingeliefert worden, die an alten Zigarettenstummeln genascht haben. Die Gefahr ist definitiv nicht zu unterschätzen.
Der Hauptwirkstoff der Zigarette ist Nicotin. Um daran zu sterben muss ein Erwachsener 50 mg Nicotin zu sich nehmen. In einer Zigarette sind ca. 10 mg dieses Stoffes enthalten. Daraus ergibt sich, dass die Menge, welche in 5 Zigaretten vorhanden ist, für den Menschen eine tödliche Wirkung hat. Da aber das Nicotin in einem sauren Umfeld kaum löslich ist, ist die Wahrscheinlichkeit, sich durch das Essen zu vergiften, sehr gering. Dagegen führt Nicotin in löslicher Form eingenommen, zum umgehenden Tod.
Zigaretten enthalten das Toxin Nikotin. Nikotin wirkt ab 1mg/kg Körpergewicht tödlich, jedoch löst sich das Nikotin schlecht in einem sauren Milieu. D.h. das Essen von Zigaretten ist nicht das Problem. Nikotin lässt sich aber sehr gut in Wasser lösen. Ein mit Wasser gefüllter Aschenbecher stellt also eine potentielle Gefahr dar, da das Nikotin im Wasser gelöst ist und vom Körper schneller aufgenommen werden kann.
Boah eh! 2012 war ich ja noch richtig witzig (--> Schulterklopfmaschine).
Gast
Wie hast du das denn ausgegraben?
Gast
oben rechts in Suchfeld "Philosophie" eingeben!

War eben noch kuhlt damals gute Fragen / Antworten zu stellen /geben ....
Der mit dem zugelaufenen Hund von deinem Nachbarn war auch cool...
Die WC Ente? Wow! (Leider lässt sich das gemeinte Bild nicht direkt verlinken. Man muss zwei Bilder vorspringen.)
Das ist ganz allerliebst.
einen größeren unsinn als die geposteten antworten habe ich selten gelesen. unwissenschftliches halbwissen!

als antwort: nein! die lethale dosis von nikotin kann nicht getestet werden. es gibt lediglich belege dafür, dass nikotin intravenös lethal ist. für die absorbtion über die haut bzw. orale einnahme gibt es keine belege für eine lethale übersosierung!
sogar die in wissenschftlichen kreisen lange gebrauchte annahme - ANNAHME!! - dass 60mg nikotin, oral zugeführt, lethal sei ist widerlegt.

einfach mal nach Prof. Dr. Bernd Mayer im netz suchen und sich mit seinen studien befassen. ;-)