User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ist Klebreismehl bei der Zubereitung von Sushi eine Möglichkeit den Reis noch klebriger zu bekommen?

Frage Nummer 25433
Antworten (3)
Ich denke nicht, dass das so was wird. Das Mehl wird ja selbst aus Reis hergestellt und ist eher für die Zubereitung von Teig- und Süßspeisen gedacht. Wenn es mit em feuchten Reis in Berührung kommt, wird das ganze also eine "teigige" Masse - für Sushi daher eher ungeeignet.
Wenn Du gepanschtes Sushi möchtest... Aber wenn Du richtigen Ketan-Reis für Dein Sushi verwendest, brauchst Du sicherlich nichts, um ihn noch klebriger zu machen! Ketan klebt "wie die Sau" und wenn Du ihn mit ein bisschen Reisessig verrührst, gibt das die optimale Konsistenz zum Rollen von Maki oder Formen von Nigiri!
klebreis ist sehr stärkereich und klebt eigentlich "von allein". ein spezielles mehl benutzen wir nie. bei der zubereitung des sushireis solltest du darauf achten, dass der reis mit ausreichend wasser gekocht wird. wenn zu wenig wasser genommen wird, klebt der reis nicht richtig.