User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ist mein Freund Sportwetten süchtig?

Hallo Leute.
Ich würde gerne mal eure Meinung hören.
Mein Freund schließt schon seit ca. 1 Jahr sehr häufig Sportwetten über solche Online Wettseiten ab. Meistens sind es Fußballspiele auf die er wettet. Danach schaut er sie sich auch im Fernsehen an und ist dabei immer total aufgedreht. Ich mache mir Sorgen, weil ich Angst habe, dass er evtl. sein Geld damit verliert und er ist im Moment nur Auszubildender. Wenn ich ihn frage, sagt er immer nur es läuft mal so, mal so, aber konkrete Summen nennt er mir nie. Meint ihr ich sollte ihn bei einer Spielsuchttherapie anmelden? Ich habe das auch schon bei dieser Wetten Frageseite gefragt, aber dort wird mir nur gesagt, dass Sportwetten in Ordnung sind.

Liebe Grüße, Netti
Frage Nummer 3000060878
Antworten (16)
Muß ich mir jetzt den Link ansehen? Oder reicht auch die Aussage, daß er süchtig ist, wenn er ohne Wetten Entzugserscheinungen bekommt?
Schlampe, allein Dein törichter Versuch ist strafbar!!
Janettehorch,
du bist im falschen thread.
Du hast ein Beziehungsproblem.

In dieser WC sind nur alte Männer und Frauen, die das alles hinter sich gelassen haben. Sie fummeln an Gasanschlüssen, Zaunpfählen und Rasenmähern herum, einige auch an Vergasern alter Autos oder Ventilverschlüssen an deren Reifen.

Du solltest dich an stern.de "Dr. Julia Peirano: Der geheime Code der Liebe" wenden.
Netti, dein Freund Sportwetten ist also süchtig. Heißt er Sportwetten mit Vor- oder Nachnamen? Oder solltest nicht besser du süchtig nach Grammatikunterricht sein?
Jep. Komischer Name für einen Freund.
Jeder Mensch hat das Recht auf seinen Namen.
Nur in Deutschland nicht.
Dort wird ein Mensch geboren und ihm/ihr ein Name auferlegt, den er niemals ablegen kann.
Das Mädel darf wohl, falls es ihr gelingt, einen Burschen zu angeln, der sie heiratet. Dann darf sie seinen Nachnamen annehmen *jubel*

Beide jedoch dürfen niemals ihren Vornamen ändern, oder geschweige einen komplett anderen Namen.

Es sei denn, man hieß Willy Brandt.

ing793 wird mich sicher berichtigen.
Da brauche es keinen ing, um dich zu berichtigen. Ich habe in meinem Bekanntenkreis mehrere, die in ihren Ausweispapieren ihren Wunschnamen haben. Also ganz offiziell geänderte Vor- und Nachnamen.
Panther, muss die Geschichte neu geschrieben werden? Willy Brandt hatte seinen Namen geändert? Wann war das? Und wie hieß er danach?

Nach meinem Kenntnisstand hatte ein gewisser Willy Frahm seinen Namen in Willy Brandt geändert.
Herbert Frahm, soviel Bildung muss sein.
bh_roth,
das ist ja erfreulich, dass es scheint als sei in einigen Teilen Deutschlands das 21. Jahrhundert angekommen. Oder sind das Kollegen aus deiner Zeit in der französischen Fremdenlegion?
In meinem Fall ist das anders.

Ich bekomme eine kleine Rente aus Deutschland, den geringsten Betrag, der möglich ist, und das ist gut so. Dafür kaufe ich mir ein paar Flaschen französischen Champagner und wir trinken darauf, dass die Deutschen nicht noch mal einen Krieg verlieren.
Europameister sind sie ja nicht mit einem coach, der sich öffentlich an den Eiern kratzt, seinen Finger in den Arsch steckt, und dann daran riecht.

Ich habe vor ca 30 Jahren meinen Namen, der mir nach meiner Geburt aufgezwungen wurde, abgelegt, und einen anderen Namen angenommen.

Das hatte ich der Rentenstelle mitgeteilt. In emails und Telefongesprächen. Die Auskunft war immer die gleiche: ein Mann kann seinen Namen nicht ändern.
Mit dieser Auskunft ging ich zu meiner Bank und wir haben mal wieder den Kopf geschüttelt über die komischen Deutschen *kicher*

Ich habe also ein Konto mit meinem richtigen Namen und ein anderes Konto mit einem falschen Namen.
Total schizophren. Einmal im Jahr muss ich eine Lebensbescheinigung nach Deutschland schicken. Darauf unterschreibe ich dann mit einem Namen, den ich nicht habe.
Prost! 🍸
Soso, Paul, du trinkst also französischen Champagner? Und wahrscheinlich reitest du auch einen weißen Schimmel oder einen schwarzen Rappen?
Touché
Panther, du hast offensichtlich ein Konzentrationsproblem. Wie gewohnt hast du das Thema verwässert. Von ‚Sportwetten’ zu einer Debatte über Möglichkeiten der amtlichen Namensänderung. Mäkeleien über die dummen Deutschen inklusive. Ich lasse mich - mal wieder (ich befinde mich in zahlreicher Gesellschaft) - darauf ein.

Panther, bist du wirklich so dumm? Glaubst du allen Ernstes, dass nach einer Namensänderung der vorherige Name gestrichen wird? Dass du - nur ein Beispiel - beim KBA in Flensburg eine dann jungfäuliche Akte bekommst? Das Schulen, die du in Deutschland besucht hast, den Namen in den Zeugnissen ändern? Stell’ dir vor, da geht einer her, und macht bei verschiedenen Geschäftsleuten Schulden ohne Ende. Flugs ändert er seinen Namen, eröffnet unter diesem ein Konto, und führt fortan bei der Schufa ein solventes Doppelleben? Die andere Seite: Du kaufst ein technisches Gerät. Es stellt sich schnell ein Defekt heraus. Und dann reklamierst du unter dem neuen Namen? Die Liste der Beispiele ließe sich beliebig verlängern, jedoch müsste es auch dir schon jetzt einleuchten, dass du deine Einstellung zu den Umständen einer Namensänderung überdenken solltest.

Namensänderungen sind in Deutschland grundsätzlich möglich. Dass es unkompliziert ist, hat niemand behauptet. Immerhin geht es um ein hohes Gut: Rechtssicherheit!
Nein, DerDoofe,
es geht bei mir nicht darum, dass ich einen Namen habe, den man mir kurz nach meiner Geburt aufgezwungen hat, sondern einen, den ich mir ausgesucht habe.

Und ich habe bei der Deutschen Rentenstelle versucht, dass sie meinen richtigen Namen akzeptieren. Geht nicht. Und das war nicht etwa nur ein eingebildeter Sachbearbeiter sondern drei verschiedene Stellen.
Naja, das ist nun einige Jahre her, und Deutschland mag ja im 21. Jahrhundert angelangt sein.

Und wo es ja jetzt in Deutschland so einfach ist, seinen Namen zu ändern, weshalb nennst du dich nicht einfach »Theodor Storm« oder »Tedsche Wind«?
Einfach hin zum Standesamt ... hihihi ... ihr Deutschen seid komisch. 🇩🇪
Ich habe auch eine längere Zeit beste Sportwettenanbieter
gewettet - nach ca. 5 Monaten habe ich mir eine Limit gesetzt. Das Limit kann man sich im Account selbst einstellen. So konnte ich über einen bestimmten, von mir festgesetzen Betrag keine Wetten mehr abgeben! Kann ich nur empfehlen
Hallo Sportwettenhai, wieviel bekommst du pro Klick?