User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ist Rauchen im Büro jetzt wirklich generell verboten? Auch wenn ich allein in meinem Büro sitze?

Frage Nummer 23737
Antworten (6)
Ja!
Wenn man als Raucher alleine im Büro sitzt bei geschlossener Tür, ohne Kunden- oder Kollegenverkehr, wäre es wohl theoretisch möglich, im Büro zu rauchen, ohne das Recht der anderen auf einen rauchfreien Arbeitsplatz zu beinträchtigen - trotzdem würde ich es mit dem Chef und den Kollegen absprechen.
In Deutschland ist es noch ein wenig differenzierter. Wenn du aber in einem öffentlichen Gebäude sitzt (Uni, Amtsgebäude etc.) darfst du auch allein im Büro nicht rauchen. Es ist aber noch nicht so schlimm wie in Finnland, wo sogar der Selbstständige nicht rauchen darf.
ja, eignetlich ist es verboten, denn an deinem arbeitsplatz sollst du vor rauch geschützt werden, selbst wenn es dein eigener ist. das gilt z. b. auch für taxifahrer - die dürften im eigenen auto lt. gesetz auch nicht rauchen. wenn du angestellt bist, solltest du auf jeden fall die regeln deines chefs einhalten.
Wenn es ein privater Betrieb ist - nein, nicht "generell".
Es sei denn, dein AG hat eine entsprechende Anweisung erlassen.
Die meisten Arbeitgeber haben generell etwas gegen das Rauchen in den Firmenräumen. Der Geruch ist ja auch nicht so angenhem. Bei uns in der Firma ist es generell untersagt. Finde ich auch richtig, denn für einen Nichtraucher ist es absolut unangenehm, wenn er in den blauen Dunst muss für Absprachen usw.