User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ist Seersucker-Bettwäsche vielleicht etwas wärmer im Winter oder gibt es da noch was besseres?

Frage Nummer 28367
Antworten (4)
Kauf Dir eine vernünftige Bettdecke - der Bezug ist nie für die Wärmespeicherung zuständig, nur für das Hautgefühl.
Wobei Seersucker bügelfrei ist. Bei anderen Webarten stört ein ungebügelter Zustand an nächsten Morgen aber auch nicht mehr...
Naja, da gibt es wirklich etwas besseres. Flanell- oder Feinbiberbettwäsche sind in den kalten Monaten einfach ideal. Abgesehen davon, dass diese Materialien schön kuschelig sind, wärmen sie optimal. Denke auch daran, dass das Laken aus einem ähnlichen Material ist.
Bettwäsche aus Seersucker ist eigentlich gar nicht so wärmend, sie aber sehr praktisch, weil man sie weder bügeln noch mangeln muss. Viel wärmer und komfortabler ist eine richtig muckelige Biber-Bettwäsche für den Winter. Sie erwärmt sich sehr schnell und ist unglaublich weich!
Am wärmsten sind wohl aufgerauhte Stoffe. So wie Frottee beim Leintuch sehr viel wärmer ist, als so ein glattes Baumwolltuch. Also ich mag am liebsten richtige flauschige Bieber-Bettwäsche. Sommer wie Winter, wobei ich zugeben muss, dass sie im Sommer schon manchmal etwas zu warm ist.