User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (7)
wir hatten eine ähnlicheFrage schon einmal, und die damalige antwort gilt auch hier:Nicht die Technik als solche ist illegal, illegal ist es, wenn due diese Technik nutzt, um fremde Inhalte weiter zu verbreiten. Musik oder Texte oder Bilder, die Du selber erstellt hast, darfst Du bedenkenlos streamen, den neuen James-Bond-Film oder das letzte Rihanna-Album (um nur zwei Beispiele zu nennen) nicht.
Es kommt darauf an, was gestreamt wird.
Ja, streaming ist legal! So einfach.
Dienste wie spotify sind völlig legal, aber diese Websiten, wo illegal Filme hochgeladen werden, nicht.
Es gibt legale und illegale Streaming-Dienste. Meist daran zu unterscheiden, ob du Geld zahlst oder nicht ;-).

Ich weiß zwar nicht, ob schon jemand eine Anzeige bekommen hat, weil er illegal im Internet Filme anguckt, aber ich würde es ein lassen. Es gibt ja Bezahldienste wie zum Beispiel watchever und die sind ja auch nicht furchtbar teuer, aber da bekommen die Filmemacher immerhin ihr Geld.
Natürlich ist es nicht legal, sosnt wäre ja wohl kaum kino.to hochgenommen worden, oder Kim Schmitz alias Kim Dotcom angeklagt... Ich weiß aber nicht, ob es auch für den Zuschauer illegal ist, ich glaube, dass ist (noch) eine rechtliche Grauzone.
Ach ja, Kim Schmitz ist für illegales Streaming angeklagt worden? Wusste ich gar nicht.... Bin sehr schockiert! Nix wissen macht nix. Schönen Gruß aus Neuseeland!