User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (8)
Nein, nach Bozen kann man auch im Sommer fahren.
Nein, da ist Ebbe und das Meer ganz weit weg.
Nein eigentlich ganz Tirol, aber auch die Schweiz.
Nein, es gibt nicht wenige Leute, die bleiben dort das ganze Jahr über und verdienen sich dort ihren Lebensunterhalt. Solche Leute nennt man "Südtiroler".
Für Touristen gibt es im Sommer dagegen überhaupt nichts zu tun (ausser vielleicht ein wenig mountainbiken, wandern, klettern, erholen, aber das ist wirklich nicht der Rede wert), deshalb fährt ja auch niemand dort hin und deswegen sind in den Sommerferien die Unterkünfte dort extrem billig...????
Bekannt ist Süd-Tirol wirklich hauptsächlich für seine tollen Skigebiete. Aber auch die Kulturlandschaft in den kleinen Orten sollte man nicht außer Acht lassen. Museen, Kirchen mit dazugehörigen Kapellen und gemütliche Cafes, mit tollem Blick auf die Berge, laden zum entspannen und erleben ein. Auch als Nicht-Skifahrer sollte man Südtirol auf jeden Fall kennenlernen.
Die Hauptstadt von Süd-Tirol ist Bozen. Für die beliebte Einkaufsmeile und die mittelalterlichen Lauben sowie der Waltherplatz, sollte man einen Ausflug einplanen. Auch ein Besuch der zweitgrößten Stadt Meran, mit mildem Klima und dem Kurstadtflair, hat schon viele Persönlichkeiten an sich gezogen. Eine Reise dorthin ist wirklich empfehlenswert.
Mein Freund und ich fahren super gerne zum Sommerurlaub Meran und gehen gerne bei sommerlichen Temperaturen wandern Hafling www.sonnenheim.com/de/
Vorsicht!
Die von Miriwi beworbene Seite ist virenverseucht
und versucht, Nutzerdaten auszuspähen.
In keinem Fall aufrufen!