User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ist weißer Glühwein wirklich milder und besser verträglich für den Magen?

Frage Nummer 36671
Antworten (6)
Noch 'ne Glühweinfrage? Letzte Woche ging's noch.
Ja , sieht auch beim Kotzen besser aus.
Das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, dass es da einen Unterschied gibt. Im Endeffekt wird der Rotwein ja nur durch Weißwein ersetzt, und der Rest bleibt so ziemlich gleich. Von daher wird es bei Dir wohl eher an der Mischung an sich liegen und weniger daran, ob weißer oder roter Wein verwendet wird.
Das ist weniger eine Entscheidung zwischen rotem und weißen als vielmehr eine zwischen gekauft und selbstgemacht. Für diese Flaschen mit Fertigglühwein wird, Entschuldigung, der allerletzte, gepanschte Billigwein verwendet und mit Zucker zugeschüttet. Nimm einen vernünftigen Weiß- oder Rotwein und mach Dir den Glühwein selbst, dann kommen auch Kopf und Magen damit klar.
Kommt darauf an, welcher Grundwein genommen wurde und welche Gewürze.

Generell kann man das nicht beantworten.

Zum einen kommt es auf die Gewürzmischung an. Wie gut diese ist und das diese nicht zu stark ist.

Zum anderen kommt es auch auf den Grundwein an. Ein milder Müller-Thurgau Wein vertragen viele Personen besser, als einen eher säurestarkten Wein, wie bei der Rebsorte Riesling dies der Fall ist.

Zum Beispiel dieses Weingut hier verwendet den Müller Thurgau Wein und wurde wegen seines guten weißen Glühweins von Selection mehrfach ausgezeichnet:
http://schmitt-kranz.de/weisser-gluehwein-vom-winzer.html
Mahni verzisch dich bloß mit deiner Scheiß Werbung für einen Scheiß was auch immer.