User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Italienische Schauspieler waren in den 1950er und 1960er Jahren sehr erfolgreich. Warum ist das abrupt abgerissen, vor allem international?

Frage Nummer 28769
Antworten (3)
Zum einen gibt es auch bekannte Schauspieler aus Italien in späteren Jahren (z. B. Adriano Celentano), und andererseits ging aus meiner Sicht die Anzahl der gedrehten italienischen Filme deutlich zurück. Beispiel: 1975 230 Produktionen, 2005 98 Produktionen.
Ich denke, das hängt vor allem mit den Niedergang des italienischen Films während der Zeit zusammen. Es wurden zunehmend anspruchslose Filme produziert, in denen auch die Schauspieler nicht glänzen und sich hervortun konnten, sodass auch international niemand auf die Schauspieler aufmerksam wurde.
Da fällt mir spontan Sophia Loren ein. Sie wurde in den 60er Jahren zum Weltstar. Sie spielte unter anderem in den Filmen: Weiße Frau in Afrika, Aida, Liebe, Brot und 1000 Küsse, Die schwarze Orchidee, etc. mit. Zudem kenne ich noch Giorgia Moll. Sie spielte unter anderem in den Filmen: Für Männer verboten, Covergirls - die ganz teuren Mädchen, Die Blonde von Peking, etc. mit.