User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Käseplatte nach Dessert oder umgekehrt?

Ich plane für meinen Liebsten ein fünf-Gänge-Menue. Soll ich am Ende erst den Nachtisch reichen und dann den Käse?
Wie macht ihr das und aus welchem Grund?
Frage Nummer 20654
Antworten (3)
Der Käse schließe den Magen, sagt man. Das hat laut Test.de mit einer vom Milchfett ausgelösten längeren Verweildauer der Speisen im Magen zu tun, die uns suggeriert, wir seien satt.

Ob dieser Gang nun vor oder nach dem Dessert kommt, ist eine Frage von Weltanschauungsdimensionen. Endet das Menü mit einem schweren roten Wein, der förmlich nach unmittelbarer Ergänzung durch Käse (vor dem Dessert) schreit? Hat man es mit einer Familie von ausgemachten Käseliebhabern zu tun, die in gesprächiger Runde den Abend um die üppige Platte von exklusiven Käsevarianten ausklingen lassen möchte? Beides geht.
Käse zum Schluss. Danach kommt nur noch der Espresso.
Eigentlich wird Käse zu aller letzt auf den Tisch gestellt, dann kann jeder so wie er mag zugreifen. Käse soll den Magen schließen aber was daran stimmt ist natürlich die Frage. Aber besser als ein riesiges Schoko-Dessert ist Käse auf jeden Fall :D