User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kann bei einem Netzteil das etwas verkohlt riecht Brandgefahr bestehen?

Frage Nummer 27745
Antworten (5)
Natürlich.
Unbedingt und SOFORT austauschen!

Wenn ein Netzteil bereits erkennbar riecht, ist bereits etwas beschädigt. Oft wird das durch einen Lüfter verursacht, der so alt oder verdreckt ist, dass er nicht mehr arbeitet - das Netzteil überhitzt.

Es besteht nicht nur Brandgefahr.

Man darf nicht vergessen, das das Netzteil bzw dessen Isolierung den PC vom direkten Kontakt mit dem Stromnetz trennt. Kommt es hier zum Kontakt, z.B. durch eine verschmorte Isolierung, wird es lebensgefährlich.
Wenn es tatsächlich verkohlt riecht, dann ist es doch ein deutliches Zeichen dafür, dass da etwas schmort. Ich würde Dir in jedem Fall empfehlen, es sofort auszutauschen. Investiere lieber ds Geld. Mit so einem Kabel- oder Schmorbrand kannst Du die ganze Wohnung in Flammen setzen. Es besteht durchaus die Gefahr eines Brandes.
Wenn diese Netzteil in unbrennbarer Umgebung liegt und alle Sicherungen im Gebäude korrekt installiert sind, passiert - nix. Nur der Strom ist weg (was wegen der vielen Programmierungen heutzutage doch Arbeit macht.
Das Teil darf auf keinen Fall weiter benutz werden. Ein verkohlter Geruch deutet immer auf eine Fehlfunktion, sprich Überhitzung des Netzteiles hin, es muss nicht gleich zu brennen anfangen, aber über kurz oder lang brennt es entweder oder es schmilzt, in beiden Fällen ist dann auch das angeschlossene Gerät gefährdet.