User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kann das SP2 für XP nicht installieren! Woran kann das liegen? Und was kann ich da jetzt machen?

Frage Nummer 40193
Antworten (10)
SP2 für Windows XP ist ja schon 4 Jahre alt. Als letztes Update gab es SP3 vor 3 Jahren. Da kannst Du nichts mehr machen, XP wird nicht mehr unterstützt von Microsoft. Geh auf EBay und kaufe Dir das Windows7. Das geht auch auf älteren Rechnern ab 1 GByte, und ist gut. Im Herbst kommt ja schon Windows 8, das wir auf Deinen Rechnern nicht gehen wegen der Grafikeigenschaften.
Ich hatte das gleiche Problem, um eine Neuinstallation von XP wird du vermutlich nicht herumkommen.
vielleicht ist auch einfach nur die Festplatte zu klein. Während der Installation des Service Packs werden eine Menge Daten verschoben...
@Behrjoe: XP mit SP1 oder 2 werden von MS nicht mehr unterstützt, SP 3 dagegen noch bis April 2014.
Also macht es keinen Sinn, nur das SP 2 installieren zu wollen. Nimm das SP3 und guck mal vorher auf diese Informationen von MS.
Hallo netter fahrer, nur XP-Professional wird noch mit der SP 3 unterstützt, Home nicht mehr. Wenn er schon SP 2 nicht installieren kann, dann SP 3 wahrscheinlich auch nicht. Kann jedem Windows 7 empfehlen. Hatte zwischendurch Vista, das war zum vergessen!
Da meine Glaskugel derzeit kaputt ist, spekuliere ich mal ins Blaue.
A: Du hast dich vertippt und meinst eigendlich das SP3. In dem Fall hast du einen defekten download vorliegen. Es wurden vermutlich nicht alle zum SP gehörigen Dateien seinerzeit heruntergeladen und die Installation bricht deshalb ab. Lösung=Nochmals herunterladen.
B: Du hast eine Neuinstallation auf dem Rechner und willst ein SP nachrüsten. Warum SP 2 ?? Diese Version wird aus verschiedenen Gründen nicht mehr von neueren XP Versionen unterstützt. Lösung = Neuste XP SP3 Version herunterladen .
C: Du hast eine bestehende XP Installation auf dem Rechner. Bist du sicher, das nicht bereits SP3 installiert ist ?
So könnte ich ne Stunde lang weiter machen. More Input needed! Process aborted......
Bei der Installation der Servicepacks ist es sehr wichtig, dass erst einmal alle vorherigen Updates vollständig und korrekt eingespielt worden sind. Oft ist es so, dass das Servicepack an oberster Stelle steht. In so einem Fall muss man die Einstellungen manuell so verändern, dass erst alle anderen Updates installiert werden, bevor mit dem Servicepack begonnen wird.
Dies ist State of the Art:
"Für die Installation von SP3 muss Windows XP Service Pack 1a (SP1a) oder Service Pack 2 (SP2) bereits installiert sein. Diese Service Packs sind ebenfalls verfügbar, wenn Sie die automatischen Updates aktiviert haben. Weitere Informationen zu diesen und anderen Windows Service Packs finden Sie im Service Pack Center."
Siehe der Info-Link oben.
Auch wenn ich Ihnen das nicht unterstellen will, aber Fehlermeldungen bei der Installation vom SP2 passieren eigentlich fast nur, wenn eine Raubkopie der Windows SP Software verwendet wird. Wenn dem nicht so ist, sollten Sie erst noch mal Ihr Windows XP neu installieren und dann das SP2 drüberlaufen lassen. Dann müsste es klappen.
Wenn einige andere wichtige Updates nicht installiert worden sind, kann es manchmal passieren, dass das Servicepack 2 oder auch sogar 3 nicht fertig installiert werden kann. Man muss dann manuell das Servicepack "nach hinten an" stellen und erst einmal die ganzen anderen Updates (egal ob wichtig oder nicht) installieren.