User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (6)
Zunächst ist Wind nichts anderes als bewegte Luft. Diese kann sowohl wärmer als auch kälter sein, als es die Luft wäre, wenn kein Wind wehen würde.
Nein, denn der Wind besteht zu fast 100% aus Luft. Nur gefühlt ist die Temperatur bei sich bewegender Luft kühler als stehende Luft.
Auch korrekt. Allerdings können Winde durchaus kühlere Luftmassen in zuvor wärmere Gebiete bringen.
Heiße Winde aus Hitzeregionen führen zu einer Erhöhung der Temperatur. Können aber nicht höher sein als die gemessene Temperatur.
"Eine Temperatur kann nicht höher sein, als die gemessene Temperatur."

Mann, Amos, wenn wir dich nicht hätten *lächel*
Willst ja mal in einem Nitribitt-SL sitzen. Arme Sau!