User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kann die germanische Medizin wirklich heilen? Gibt es Studien, die einen Erfolg beweisen oder widerlegen?

Frage Nummer 41638
Antworten (5)
Genau so gut wie ein Gebet.
Nein, kann sie nicht. Bis jetzt ist noch kein einziger Genesungsfall bekannt geworden. Ein Gebet hilft zwar genausowenig, richtet aber wenigstens keinen Schaden an.
Meines Wissens nach ist damit doch diese alternative medizinische Lehre dieses höchst umstrittenen Herrn Hamer gemeint, dem man 1986 die Approbation als Arzt entzogen hat. Er leugnet u. a. die Existenz von Viren und erachtet Krebstumore als etwas Positives. Also eigentlich nichts, worüber man mehr lesen sollte.
bei Hamers "lehren" kann einem wirklich schlecht werden. Medizin ist nicht an eine Rasse gebunden und seine Auslassungen über eine angeblich menschenverachtende "Jüdische Medizin", wegen der Nichtjuden sterben müssten, ist purer Rassismus. Aber so etwas kennen wir bereits aus dem Dritten Reich. die deutsche Wissenschaft kam zum Erliegen, als die oft jüdischen Professoren ihre Forschungen nicht weiter betreiben wurden und als versucht wurde, der "jüdischen Physik" eine "arische Physik" gegenüberzustellen.
Ich glaube, dass Du da was verwechselst. Geh mal im Interent auf die Seite www.neue-medizin.de. Bei der von Dir genannten Art handelt es sich um eine ganzheitliche Therapie, die meiner Meinung nach nicht richtig anerkannt ist. Sie aktiviert die Selbstheilungskräfte im Körper. Mir ist das suspect, denn eine Bekannte, bekämpft so ihre Krebserkrankung.