User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kann ein magnetischer Taschenverschluss meinem Handy oder meinen Geldkarten schaden?

Frage Nummer 28844
Antworten (5)
Kann? Das muss man mit ja beantworten. Speicher sind elektromagnetische Bauteile, die ich mit einem Magneten stören kann. In der Praxis? Ich habe jetzt an drei Telefonen Taschen mit Magnetverschluss benutzt, und jetzt bei meinem Smarti (nein, kein iPhone). Die Telefone und das Smarti hatten niemals Störungen. Etwas anderes ist es mit deinen Geldkarten. Obwohl die Magnete sehr klein sind, ist da ein schädlicher Einfluss auf den Magnetstreifen deiner Karte denkbar.
Nein, ganz sicher nicht. Außer, du hast einen besonders großen Magneten an deiner Tasche. ;) Die Magnete an Taschenverschlüssel sind viel zu klein, als dass ihre magnetischen Felder die Geräte oder Geldkarten nennenswert beeinflussen könnten. Du musst dir also keine Sorgen machen.
Beim Handy sehe ich kein Problem. Bei der Geldkarte würde ich meine Hand nicht ins Feuer legen.
Kannst ja den Taschenhersteller oder den Verkäufer um eine Garantie bitten!
Theoretisch ja aber der Magnet ist so schwach, das er keinen größeren Einfluss auf die Magnetkarte oder das Handy haben sollte. Im Portmonaie sollte die Magnetkarte ausreichend geschützt sein. Sollte sie Schaden nehmen, ist auf jeden Fall Ersatz erhàltlich.
Deinem Handy nicht, das ist gegen solche geringen Einwirkungen genügend abgeschirmt. Die Geldkarte sollte allerdings nicht in direkten Kontakt mit dem Verschluss geraten. Da könnten Daten bei zerstört werden. Solange die Karte im Portemonaie ist, ist sie aber ebenfalls geschützt.