User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kann ich allein meine Balkonplatte sanieren oder brauche ich dafür einen Fachmann?

Frage Nummer 4307
Antworten (4)
Präziser kann man eine Frage nicht stellen. Was soll denn saniert werden? Der Belag, das Geländer, der Fassadenanschluß, oder alles? Bei den Belägen sind Platten auf Stelzlager besser als geklebte oder im Mörtelbett liegende Fliesen, falls die Aufbauhöhe möglich ist. Von oben verschraubte Geländer sind immer eine Schwachstelle (eindringendes Wasser), besser an den Stirnseiten, noch besser an der Unterseite befestigen.Falls der Balkon als Kragarm,d.h. verlängerte auskragende Geschoßdecke, ausgeführt ist, stellt er eine prima Wärmebrücke dar. Es gibt genug Fachfirmen, die in diesem Bereich Pfusch machen, ob man das als Laie besser kann, muß jeder selbst wissen.
Wenn du handwerklich geschickt bist, kannst du selbst was machen. Wenn dein alter Balkon gefliest ist, kannst du die Fliesen abschlagen u nd neue Fliesen verlegen. Oder du kannst auf den vorhandenen Belag Holz legen. Das nennt sich Balkondielen oder Holzfliesen.
Ich glaube, bei der Sanierung deines Balkons brauchst du ganz dringend einen Fachmann. Wegen der Sicherheit muss die auf jeden Fall von einem abgenommen werden. Da gibt es sicher ganz konkrete bauliche Vorgaben. Am besten du lässt dich da von nem Profi beraten. Es geht ja auch um deine Sicherheit.
Ich vermute, du wirst einen Fachmann brauchen. Denn nur der kann feststellen, ob die Schäden, die jetzt da sind eine Einsturzgefahr darstellen, und diese beseitigen. Bei Fragen der Sicherheit sollte man sich niemals auf nur angelesenes Wissen verlassen.