User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kann ich auf der Windows-Partition meines Intel-Macs zusätzlich noch Ubuntu installieren?

Frage Nummer 34400
Antworten (15)
Hast Du schon ein Windows auf Deinem Mac? Wenn ja, dann klappts innerhalb vom Windows. Eine direkte Installationsmöglichkeit unter MacOS ist mir nicht bekannt.
Ich würde auch noch einen Porsche-Turbo-Motor mit einbauen, den hast Du noch nicht. Außer Ubuntu gibts noch zig andere Linux-Versionen!!!!!!!!!!
Irgendwie sollte man sich schon mal für ein Betriebssystem entscheiden können!
Gott sei Dank gibt es noch Leute wie sommerstein...
Hier noch eine Alternative:
TripleBoot auf nem MAC ohne Bootcamp
[br][br]
Einige Antworten sind schon interessant:
der Erste hat keine Ahnung, gibt aber trotzdem seinen Senf dazu ab.
Der Nächste, beantwortet ebenfalls nicht und gibt bereits bekannte Belanglosigkeiten kund.
Und ein `Silberfisch` outet seine kompl. Inkompetenz.

Naja, just my two cents.
Dankeschön für die vernünftige Antwort, ja die Antwortauswahl ist leider sehr typisch für dieses Forum... ;-)
Ich würde das anders machen. Benutze Parallels Desktop und installiere Windows (7, 8 etc.) und Ubuntu als virtuelle Maschinen. Ist einfacher zu handhaben und flexibler.
Die Antwortenqualität könnte daher rühren, dass Deine Fragen offenbaren, dass Du nur zu faul bist, selbst zu googlen. Was erwartest Du? Dass wir uns für Dich den Allerwertesten aufreißen?
Ich weiß nicht, Hirnchen, ob du wirklich so dumm bist oder nur trollst: Die Frage ist weder an dich, Behrjoe, antwortomat noch silberfisch gerichtet. Sondern an Leute mit AHNUNG. Und die antworten gerne, knapp und freundlich. Was ist daran nur so schwer zu kapieren...?
Warum akzeptierst Du nicht, dass es auch Google gibt und dass Google weder Öffnungszeiten hat, noch beißt. Benutz es mal und Du wirst sehen, dass Dein Leben viel einfacher ist!
Allein schon die Tatsache, dass Deine Frage parallel zu einem passenden Spiegel-Artikel hier im Forum aufgetaucht ist, hat mich daran gehindert hier auch noch einen Link zu posten. In dem Artikel war nämlich alles haarklein erklärt. Irgendwie fühlt man sich da verarscht.
Außerdem kann man das Problem tatsächlich in 10 Sekunden per Google gelösen.
rrankewicz ist hier der Forentroll. Eigentlich sollten wir ihn gar nicht füttern. Das hat er nicht verdient.
Um mal die Anfangsfrage zu beantworten! ... Bei mir gings!
Hi rrankewicz, ich weiß, dass meine Antwort nicht gerade hilfreich war, aber mir ist auch nicht klar, warum man auf einem Rechner drei verschiedene Betriebssysteme fahren will. Jedes Betriebssystem hat seine Vorteile und seine darauf abgestimmte Software. Für Windows z.B. gibt es etliche Clones von Mac-Programmen. Es ist aber gut, das manche Antworter Lösungsideen liefern, ohne zu beleidigen. Viel Spaß mit den drei Betriebssystemen!!