User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kann ich eigentlich das ganze Jahr über Rasen einsäen oder empfiehlt sich da eine bestimmte Jahreszeit?

Frage Nummer 38734
Antworten (7)
Ich denke, Du kannst das das ganze Jahr über.
Zu empfehlen ist eine eher frostfreie Zeit.
Das mit dem "Können" ist wie mit dem Essen eines grünen Knollenblätterpilzes. Man kann!
Aber sinnvoll ist es nicht in Zeiten großer, trockener Hitze. In diesen Zeiten hätte man viel damit zu tun, ein Austrocknen der Aussaat zu verhinden.
Nachtfrost ist anfangs tödlich für jungen Rasen. Deshalb mit einer dünnen Malerfolie abdecken, das spart auch erneutes Gießen.
Bei - 20 ° Ceslsius unf 20 cm Neuschneee ist es auch nicht sinnvoll, Rasen anzusäen!
Ich als Hobbygärtner kann aus eigener Erfahrung sagen, dass die beste Zeit für die Rasensaat das späte Frühjahr oder der zeitige Herbst ist. Sät man den aber Rasen aber zu zeitig, so kann es durchaus passieren, dass der Frost die Saat zerstört. Im Hochsommer lässt die Sonne die Saat vertrocknen bzw. verbrennen. Am Saattag sollte es windstill sein, damit der Samen auch dort landet wo er hin soll.
Ja,man kann das ganz Jahr über Rasen einsäen, im frühjahr ist das aber besonders gesund. In der Warmen Jahreszeit sollte man dieses am frühen morgen machen oder am späten abend wenn es sich ein wenig abgekühlt hat.
Immer an die fleissige Bewässerung denken,wässern ist wichtig denn die einsaat braucht es zum entfalten aber vosichtig nicht ertränken dabei.
Von März bis November sollte es keine Probleme beim Rasen säen geben. Voraussetzung ist natürlich das es nicht friert. Denn bei Frost geht gar nichts. In der größten Sommerhitze ist es vielleicht auch nicht so empfehlenswert aber es ist möglich. Am besten eignet sich der Frühling und der Herbst, weil es da ausreichend regnet und sich die Pflanzen am besten entwickeln können.