User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kann ich einen Fahrtkostenzuschuß beantragen, wenn sich mein Weg zur Arbeit verlängert, weil ich einen Umweg über die Kita machen muss? Wie?

Frage Nummer 19270
Antworten (4)
Bei wem willst Du denn diesen Zuschuss beantragen?
Wo willst Du den denn beantragen? Im Lohnsteuerjahresausgleich gibts Du die Kilometer für den Arbeitsweg an. Da berechnest Du die Kita mit ein. In DEinem Fall gehört die ja mit zum Arbeitsweg. Wenn das vom FA nicht anerkannt wird, geh in Widerspruch. Das hatte ich damals auch mal. Aber, wie gesagt ich hatte kein Problem.
Ein solcher Zuschuss lässt sich prinzipiell sowieso beantragen, auch ohne die Kita. Eigentlich ist die Kita ein privater Weg, der den Fahrtweg zur Firma nur unwesentlich berühren darf. Welche Möglichkeiten die Firma ihren Beschäftigten bietet, lässt sich am besten in der Personalabteilung erfragen.
Das kommt darauf an, ob dies wirklich zwingend erforderlich ist. Wenn ja, solltest du dich an die Geschäftsführung deines Arbeitgebers wenden, mittlerweile hat sich ja so ziemlich jedes Unternehmen ganz groß Elternfreundlichkeit auf die Fahnen geschrieben.