User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kann ich für den nächsten Winter eigentlich bedenkenlos billige Winterreifen kaufen? Oder sollte es doch lieber ein Markenprodukt sein?

Frage Nummer 41408
Antworten (8)
Hoffentlich sind wir mit diesen Reifenfragen bald durch.
Ja, Stern-Depp, du kannst.
Nimm lieber Günstige ....
Für den nächsten Winter würde ich noch keine billigen Winterreifen kaufen.

Das sollten sie nicht vor 2015 tun.
Kauf Dir im Oktober eine ams, autobild oder lies Deine ADAC-Zeitung: da steht dann alles drin. Und bis dahin genieß' das Leben und den Sommer, ohne Dich wegen der Winterreifen verrückt zu machen!
Was hast Du denn in den letzten Wintern gekauft?
Niedrige Preise müssen nicht immer auch niedrige Qualität bedeuten. Ich würde sagen, dass ein No-Name-Reifen, der aber neu ist, noch immer besser ist als ein runderneuertes Markenprodukt. Bei solchen Erneuerungen werden nämlich oft Schäden nciht erkannt.
Auf jedenfall sollten Sie sich einen kleinen Vorrat für den Winter anlegen.
Richtig ist der Gedanke an das Preis-Leistungs-Verhältnis. Es kommt immer darauf an, wei viel Du fährst. Die sogenannten Noname-Marken haben auch gute Eigenschaften, die für den Normalverbraucher völlig ausreichend sind. Fährst Du aber weite Strecken solltest Du doch etwas mehr Geld investieren. Es gibt vom ADAC einen Vergleich. Vielelicht machst Du Dich da mal schlau.