User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kann ich mit Tabletten abnehmen? Sollte ich es mit Abführmitteln, Appetitzüglern, Fettblockern oder mit Quellmitteln versuchen?

Frage Nummer 87319
Antworten (4)
Abnehmen beginnt im Kopf. Die genannten Präparate können teilweise unterstützend wirken, haben aber Nebenwirkungen. Ich würde mit konsequenter kalorienarmer/kohlenhydratfreier Kost einen Versuch machen, bevor ich zu solchen "Zaubermitteln" greifen würde. Viel Erfolg!
natürlich kann man mit Tabletten abnehmen.
Welcher Typ von Mitteln ist eigentlich egal. Hauptsache, Du nimmst außer den Tabletten nichts anderes zu Dir.
Nachteilig ist dabei einzig der möglicherweise terminierende Charakter einer solchen einseitigen Diät.
Bei meinen Abnehmversuchen habe ich es zuerst mit Appetitzüglern versucht, jedoch sehr schnell einen erhöhten Blutdruck und Herzrasen bekommen. Mein Appetit wurde nur zum Anfang gezügelt und schon nach wenigen Wochen hatte sich mein Körper an die Tabletten gewöhnt. Tabletten zum Abnehmen sollten auch nur eine Ergänzung zu einem guten Diätplan sein und ich habe meine Ernährung umgestellt.
Vor dem Essen eine Dosis hiervon --> Klick nehmen, somit isst man schon weniger, da das Sättigungsgefühl früher einsetzt. Somit konnte ich jetzt nach 3 Wochen ohne jegliche anderweitige Ernährungsumstellung oder sportliche Aktivitäten die ersten Erfolge erzielen. Wenn man sich dazu noch mehr bewegt und sich gesünder ernährt werden die Pfunde Purzelbaum schlagen!