User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kann ich ohne weiteres meine Festplatte formatieren oder beschädige ich damit meinen Rechner?

Frage Nummer 2056
Antworten (6)
natürlich kannst du das. dazu ist das formatieren ja auch da.

man entfernt damit sämtliche daten vom datenträger. ab und zu ganz nützlkich, vor allem vor einer neuinstallation eines systems.

nur musst du wissen, dass damit alle daten verloren gehen, und nur mit viel aufwand, und nicht zu 100 prozent wieder hergestellt werden können.
Bevor du das machst, solltest du aber deine Daten sichern, da du ja alle Daten löscht beim Festplatte formatieren. Ansonsten ist es kein Problem. Machst du am besten eine komplette Kopie der Festplatte. Kannst dir ja einfach eine externe Festplatte besorgen und alle Daten übertragen. Nachdem formatieren kopierst du einfach alle Daten wieder zurück oder lässt sie auf der externen Festplatte.
Es geht auch ohne externe Festplatte. USB Sticks oder DVDs haben auch große Speicherkapazität. Und meistens hat man ja auch viele Daten auf der Festplatte die man nicht unbedingt benötigt. Dann sicherst du dir nur die Daten und Programme, die du unbedingt brauchst. Da reichen meistens ein paar Gigabyte aus. Und wenn du das dann erledigt hast, kannst du ganz beruhigt die Festplatte formatieren.
"ohne weiteres": klares NEIN !
Denn damit wird die Speicherstruktur erneuert mit der Folge, daß anschließend eine komplette Neuinstallation des Betriebssystems (XP, Vista, Win7 etc.) und der zum Computer passenden Treiberdateien erforderlich ist.
Besteht die FP aus mehreren Partitionen (ideellen Festplatten) läßt sich jede einzeln formatieren und man kann Daten vorher "rüberschieben"). Allerdings die BS-Systempartition nur mit den oben beschriebenen Konsequenzen.
Die Festplatte formatieren würde ich nur als letzte Lösung empfehlen. Da ich es immer sehr aufwendig finde mit dem ganzen Daten sichern und Rechner wieder neu konfigurieren. Versuch doch erst einmal das Problem so zu lösen, meist funktioniert das auch. Probier doch die Festplatte etwas zu entlasten und überflüssige Daten zu löschen oder deine Daten auf eine externe Festplatte zu kopieren.
Achtung, "formatieren" nicht verwechseln mit "defragmentieren".
Eine neue Festplatte wird formatiert ausgeliefert und sollte bei größeren F. vor Inbetriebnahme partitioniert werden in sog. logische Laufwerke (eine kleinere Partition für das Betriebssystem, größere jeweils für Daten, Programme und Fotos).
Diese leerenPartitionen müssen dann wieder formatiert werden, bevor sie eingesetzt werden können.
Durch häufige Nutzung werden die beliebig in freien Clustern fragmentiert (in Teilstücken) "abgeworfenen" Daten auf Dauer immer schwerer für die Wiedergabe auffind- und zusammensetzbar. Ein Defragmentieren setzt sie erneut zusammen und beschleunigt dadurch den Datenfluß.
Antwort: mit keiner der Maßnahmen wird derRechner beschädigt, wohl aber wird es beim Formatieren immer zum Datenverlust kommen.