User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kann jemand ein gutes Unternehmen empfehlen das auch Tierversand ermöglicht? Ich möchte meiner Nichte in Köln einen meiner Hamster schicken!

Frage Nummer 43645
Antworten (4)
Wer ein lebendes Tier verschickt, ist meiner Meinung nach weich in der Birne, um das mal ganz deutlich zu sagen. Das Tier leidet auf dem Transport unter starkem Stress und Todesangst.
Ich glaub's ja nicht. Muss ich mich am frühen Morgen schon aufregen.
Eigene Erfahrung: GeoVex. Ob es sich bei Geovex tatsächlich um den günstigsten Anbieter in Deutschland handeln sollte, möchte ich so nicht beantworten. Die Mindestgebühr, die auch für einen Hamster gelten würde, liegt bei 39 Euro. Größere Tiere sind im Grunde wieder günstig, wenn man sich die anderen Unternehmen anschaut. Bei GeoVex kann man wirklich sicher gehen, dass das Tier unbeschadet ankommt. Anscheinend beschäftigen die fast ausschließlich Kurierfahrer, die mit Tierliebe dabei sind. Super Service. Sehr empfehlenswert.
Das Unternehmen GeoVex gehört mit Sicherheit zu den seriösesten in Deutschland beziehungsweise auch für den internationalen Versand. Die Tiere werden sehr pfleglich behandelt und es wird ein genauer Zeitplan eingehalten. Sollten die Kuriere einmal in einen Stau geraten, so ist eine "Notfallausrüstung" für das Tier an Bord, damit der kleine Passagier keinen Schaden erleidet.
Es ist grundsätzlich nicht zu empfehlen, sich Tiere per Versand schicken zu lassen. Häufig sind derartige Firmen unseriös und eine artgerechte Tierhaltung ist nicht vorhanden. Besuchen Sie Ihre Nichte stattdessen doch lieber und schauen im nächstgelegenen Tierheim nach. Dort können Sie relativ sicher sein, dass die Tiere auch ordentlich behandelt werdne.